Homepage 50plus.at Suche Gesamtregister oesterreich-info.at Facebook Einladung

Melk

Die Stadt Melk liegt an der Donau, am westlichen Eingang zur Wachau (). Von 976 bis 1110 war Melk Residenzstadt der Babenberger. Wichtige Anlegestation für die (einer der Ausgangspunkte für in die Wachau). Seehöhe: 200 Meter. Einwohner: 6000.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Das Benediktinerstift Melk wurde bereits 1089 von den Babenbergern gegründet und bis heute ein aktiver Orden.

   

Die Abtei ist die größte Niederösterreichs und zählt zu den bedeutendsten und größten Barock-Bauten Europas (Jakob Prandtauer, Fertigstellung durch Franz Munggenast). Prachttor von Lorenz Mattielli, Fresken von Franz Rosenstingl, Hochaltar; Bibliothek mit über 80.000 Bänden, "Melkerkreuz" (1362/63 von Rudolf dem Stifter in Auftrag gegeben). Ort zahlreicher Ausstellungen, Konzerte, Lesungen usw.

Foto: Multimedia Hollinek
Foto: © Andreas Hollinek
 
Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: Rathaus aus dem Jahre 1575, "Kolomanibrunnen" am Rathausplatz, Alte Post (1790), Flussbad, zahlreiche Möglichkeiten zum und Radfahren, Sommerspiele in der Donauarena Melk (siehe auch Stichwort ).
  • Detailinformationen, Öffnungszeiten und Eintrittspreise siehe die Homepage des Benediktinerstifes Melk: www.stiftmelk.at.

Melk

Siehe auch

 

NEU: Produkt BlogFlugreise BlogFotowettbewerb (3 neue Fotos)Fotostrecke Wildtiere (neues Foto)LeserInnen BlogHeiligenkreuzRabensteinSchloss KornbergElektroautoSwimmingpool SicherheitHaareHaarausfallWeintipp.

   
 

[Werbung/PR]

 

 

Alle Informationen sind sorgfältig journalistisch recherchiert, jedoch geben wir keine Gewähr für deren fachliche Richtigkeit und in den Texten angeführte Mengenangaben. Deren Beachtung oder Anwendung liegt im Verantwortungsbereich der LeserInnen. Die Texte können fallweise Ausschnitte von PR-Zusendungen, MitarbeiterInnen-Texten sowie Produktplatzierungen enthalten. Copyright by Andreas Hollinek, 2014. . Google+ Publisher. Impressum

50plus gesamt

Themenkanal Niederösterreich