Homepage 50plus.at Suche Gesamtregister oesterreich-info.at Facebook Einladung

Darmkrämpfe

Die Diagnose von Darmkrämpfen ist nicht immer leicht bzw. zweifelsfrei möglich. Im Anschluss an ungewohnte oder verdorbene Nahrung bzw. sind sie relativ leicht zuzuordnen. Wichtig: Bei Verdacht auf -Vergiftung (z.B. Betriebsküche, Hochzeitstafel usw.) sofort zum Arzt!

Schwierig wird die Sache für die behandelnden Ärzte, wenn Darmkrämpfe chronische auftreten, mit psychischen Problemen, , einer Lebensmittelallergie bzw. , dem , einem oder als Nebenerscheinung von ernsthaften (Organ-)Erkrankungen einhergehen.

Die Beschwerdeanalyse beruht auf Messung verdauungsspezifischer Parameter (, Chymotrypsin, Isobutyrate, Valerate), Prüfung des Absorptionsverhaltens der Nahrung (z.B. wie Zucker (Stichwort ) oder Fette (Stichwort ) vom Körper verarbeitet werden), Beobachtung der Darmökologie (Laktobazillen, Bakterienhaushalt, Stoffwechselproukte, Hefen, Schimmelpilze, Sekrete), der Stuhlbeschaffenheit, des Stuhlgeruchs, Prüfung einer hindernisfreien Darmpassage und eventuellen zusätzlichen Tests.

Hausmittel bzw. Naturheilmittel gegen Darmkrämpfe

Siehe auch

Verdauung

 

NEU: GewinnspielTheater BlogGarten BlogOpern BlogFotowettbewerbAusstellungen und Vernissagen BlogBarrierefreie Wohnung findenTheater BlogProdukt BlogFlugreise BlogFotostrecke WildtiereLeserInnen BlogHeiligenkreuzRabensteinWeintipp.

   
 

 

   

Alle Informationen sind sorgfältig journalistisch recherchiert, jedoch geben wir keine Gewähr für deren fachliche Richtigkeit und in den Texten angeführte Mengenangaben. Deren Beachtung oder Anwendung liegt im Verantwortungsbereich der LeserInnen. Die Texte können fallweise Ausschnitte von PR-Zusendungen, MitarbeiterInnen-Texten sowie Produktplatzierungen enthalten. Copyright by Andreas Hollinek, 2014. . Google+ Publisher. Impressum

50plus gesamt

Themenkanal Gesundheit