www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Twitter Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Mietauto / Mietautos / Mietwagen

Eine Mietauto / einen Mietwagen vor Reiseantritt zu buchen, hat erhebliche Vorteile: Sie können vom Ihrem Computer aus in aller Ruhe die Preise und Leistungen vergleichen, gegebenenfalls dem Anbieter Detailfragen stellen und sicher gehen, dass Sie vor Ort möglichst rasch Ihr Fahrzeug bekommen.

Bahnreise Blog Bahnreise Blog Bücher Blog und Buchbesprechungen www.oesterreich-info.at

Aber Achtung: In der Praxis ist es nicht selten so, dass Sie am Schalter in der Fremde nicht nur weitere – oft umfangreiche und noch dazu fremdsprachige – Verträge unterzeichnen müssen, die dem Anbieter juristisch sehr viele Vorteile in die Hand geben, sondern Ihnen auch Zusatzkosten entstehen, von denen ursprünglich auf den Internet-Seiten nicht oder nur in Kleingedrucktem die Rede war. Wer ein Auto mietet, sollte jedenfalls schon beim Buchen folgende Fragen stellen:

  • Ist der Wagen Vollkasko versichert?
  • Gibt es einen Selbstbehalt und wie hoch ist dieser? Anmerkung dazu: Es kann durchaus vorkommen, dass in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Passus steht, dass der volle Selbstbehalt auch unabhängig von der tatsächlichen Schadenshöhe schlagend wird; d.h. schon ein eigenverschuldeter Bagatellschaden kann teuer zu stehen kommen.
  • Falls der Ort der Ausgabe mit dem Ort der Fahrzeug-Rückgabe nicht ident ist: Ist eine Rückstellgebühr zu bezahlen und wenn ja, in welcher Höhe?
  • In welcher Höhe wird der Liter Benzin / Diesel verrechnet, wenn die Autoverleihfirma den Wagen auftanken / nachtanken muss?
  • Wie hoch ist die Kaution? (Achtung: am zu unterschreibenden Beleg definitiv die Kautionshöhe eintragen lassen bzw. kontrollieren – keine "Blanko-Kaution" unterschreiben!)
  • Darf auch eine weitere Person den Wagen lenken? Falls ja, ist das iregendwo schriftlich festgelegt?
  • Gibt es Schäden am Fahrzeug?
  • Ist es funktionstüchtig? (Gegebenenfalls mit dem Verleiher eine Probefahrt unternehmen!)
  • Befindet sich genug Treibstoff im Tank?
  • Ist das Reserverad in Ordnung?
  • Wo befinden sich Pannendreieck, Verbandskasten und Warnschutzweste?
  • Falls Eis und Schnee auf der Fahrbahn zu erwarten sind: Ist der Wagen mit Winterreifen ausgestattet? Dazu siehe auch unser Stichwort . Befinden sich funktionstüchtige Schneeketten samt Montage-Anleitung im Fahrzeug?
  • Ist der Wagen gereinigt?
  • Gibt es im Wagen eine Bedienungsanleitung? Auf Deutsch? Auf Englisch?
  • Was geschieht / ist zu tun wenn sich ein Unfall / eine Panne ereignet?
  • Was muss man tun, wenn der Wagen gestohlen wird?

Vor der Übernahme eines Fahrzeuges sollten Sie jedenfalls alle vorhandenen Schäden ganz genau dokumentieren und diese Liste per Unterschrift bestätigen lassen. Achten Sie auch auf Schäden und Kleinschäden an der Bodenplatte und Steinschlagschäden an der Windschutzscheibe und den Seitenspiegeln. Lassen Sie sich nicht dazu überreden, diesbezüglich nachlässig zu sein. Machen Sie von allen Seiten des Mietautos ein Foto. Nur so können Sie im Anlassfall Ihre Rechte geltend machen.

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at