www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Rila Kloster

Trotzdem das vom Eremiten Ivan Rilski im 10. Jahrhundert begründete Kloster Rila (Bulgarien) in seiner über tausendjährigen Geschichte mehrmals zerstört wurde, hielt es sich als Ausgangspunkt der Evangelisierung des Ostens sowie als Zentrum von Malerei und Literatur. Zwischen 1834 und 1860 erfolgte der Wiederaufbau im neobyzantinischen Baustil (Bulgarische Renaissance). 1983 wurde das Kloster Rila zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.