www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Twitter Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Klosterinsel Reichenau

Im Jahr 724 gründete der Wanderbischof Pirmin auf der Insel Reichenau (; ) ein Benediktinerkloster, das sich vom 8. bis zum 11. Jahrhundert zum geistigen Zentrum des Abendlandes entwickelte.

Zusammen mit drei Kirchen steht die Klosterinsel Reichenau seit dem Jahr 2000 als unter dem speziellen Schutz der UNESCO. Das Marienmünster, eine dreischiffige Basilika, ist die größte der drei romanischen Kirchen. Als ehemalige Klosterkirche wurde sie im frühen 9. Jahrhundert erbaut.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attrakionen auf der Insel Reichenau

  • Allee
  • Blumenschmuck und Privatgärten
  • Gartenbauanlagen
  • Goldschmiede
  • Klosterbibliothek
  • Klostergarten im Marienmünster
  • Museum (oft mit Sonderausstellungen)
  • Räumlichkeiten und ausgestellte Werke der Reichenauer Malschule (Buchmalerei und Wandmalerei)
  • Schatzkammer mit Reliquien und Schreinen im Marienmünster
  • Schiffslände
  • Wandmalereien (vor allem jene in der St.-Georg-Kirche in Oberzell)
  • Westufer
  • Yachthafen

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at