https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Halloumi

Möglicherweise waren es die Römer, die vor über 2000 Jahren auf versuchten, ihren geliebten Mozzarella herzustellen. Leider gab es hier weder Wasserbüffel noch Kühe. Und so probierten sie es mit Ziegenmilch. Das Ergebnis: ein halbfester Frischkäse, der – in Salzlake gereift – einige Monate lagerfähig ist, sich variantenreich zubereiten lässt und köstlich schmeckt.

[Werbung/PR]

Man kann ihn frisch, in Salzlake gereift (je länger, desto "würziger"), gebacken oder gegrillt genießen. Er lässt sich auch in einer beschichteten Pfanne "grillen". Einfach ein paar Tropfen Olivenöl in die Pfanne geben, den Halloumi darauf legen und auf beiden Seiten so lange braten, bis er eine hellbraune Farbe zeigt. Besonders gut in Eierspeis, Spiegelei, Omelette, Salaten, zu Kartoffeln und Fleisch.

Halloumi Produktion Halloumi

Leider gibt es bei uns meist nur Halloumi aus Großkäsereien zu kaufen, der eine Mischung aus Kuh- Schaf- und/oder Ziegenmilch ist. Der schmeckt zwar nicht ganz so lecker, trotzdem kann er eine große Bereicherung für allerlei mediterrane Gerichte sein.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at