www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Zwiebel

Küchenzwiebel sind weit mehr als nur geschmackgebendes Beiwerk zu allerlei Speisen. Durch viele wissenschaftliche Untersuchungen untermauert, kann man die Zwiebel auch als Heilpflanze einstufen. Vor allem die Schwefelverbindungen, , , , das Pflanzenhormon Glukokinin und dienen zur Gesunderhaltung und Gesundwerdung des Körpers. Zwiebel wirkt und fördert die Fließeigenschaften des Blutes. Milde Sorten (z.B. Frühlingszwiebel) können auch roh gegessen werden. Siehe dazu unser Stichwort .

Frühlingszwiebel oder Lauchzwiebel sind spezielle, früh geerntete Zwiebel, die samt Stengel in den Handel kommen (meist im Bund). Der wurzelnahe Teil schmeckt mehr nach Zwiebel, der Stengel mehr nach Lauch.

Nachteilige Auswirkungen nach Genuss von viel Zwiebel

Praktisch: Zwiebelschneider

Für alle, die beim Zwiebelschneiden weniger Tränen vergießen wollen, gibt es praktische Zwiebelschneider. Zum Beispiel bei Amazon:

aktuelle Medienliste bei Amazon

Rezepte mit Zwiebel

Internet-Tipp

Kulinarik und Unterhaltung rund um die Zwiebel gibt es alljährlich Mitte August beim Zwiebelfest in Laa an der Thaya (Niederösterreich). Mehr dazu siehe .

Siehe auch

alle Blogs auf einen Blick

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.