www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Inflation

Die Gründe für das Autreten von Preissteigerungen sind vielfältig. Mit ein wenig Inflation kann die Wirtschaft gut leben, weil so die Menschen angehalten sind, ihr Geld auszugeben, anstatt es langsam weniger werden zu lassen (Anregung des Konsums). Einfach dargestellt, tritt Inflation immer dann auf, wenn a) mehr Geld gedruckt wird als dem Wert der Realwirtschaft entspricht, wenn b) die Nachfrage nach Kaufbarem das verfügbare Angebot übersteigt (wichtiger Faktor im Zusammenhang mit Rohöl; Stichwort chinesischer Rohölbedarf), wenn c) ein Verteilungskampf von Einkommensgruppen stattfindet, d) wirtschaftliche Prozesse und Verflechtungen sowie Kapitalbewegungen das Gefüge aus dem Gleichgewicht bringen und e) eine Überalterung der Bevölkerung gegeben ist (mehr Pensionisten als Erwerbstätige). Und genau diese Mischung ist derzeit gegeben. Unverantwortlichen oder unfähigen PolitikerInnen und Kapital-ManagerInnen ist darüber hinaus Inflation bisweilen ein willkommenes Mittel, um die Bevölkerung ärmer zu machen, ohne unpopulärerweise die Steuern weiter erhöhen zu müssen. So kann man sich aus der Verantwortung stehlen und "allgemeine wirtschaftliche Gegebenheiten" ins Treffen führen.

Was tun, wenn die Preise steigen?

Jetzt, wo die Inflationsängste nun schon rund zwei Jahre lang bestehen, sind die Möglichkeiten für eine Inflationsvorsorge schon stark limitiert:

Gold zu kaufen, wäre an sich ein guter Tipp, jedoch ist der Goldpreis bereits auf einem so hohen Niveau, dass durchaus zu befürchten wäre, dass sich dessen Wert irgendwann wieder nach unten bewegt. Da wäre es natürlich von Vorteil, ein Hellseher / eine Hellseherin zu sein, wann die Wertsteigerung von Gold ihren Höhepunkt erreicht hat.

Immobilien bzw. Grund und Boden: Deren Ankauf wäre an sich auch eine gute Idee, vor allem Immobilien in Gegenden mit hoher Nachfrage (also in den Städten bzw. am Stadtrand von großen Städten). Aber auch hier ist das Preisniveau bereits sehr hoch. Einen Grund am Land zu kaufen, ist nur bedingt sinnvoll (außer man wohnt dort selbst und baut Gemüse an), da er sich im Bedarfsfall nur schwer wieder zu Geld machen lässt (schon gar nicht stückchenweise).

Weise hingegen wäre, jetzt in energiesparende Maßnahmen zu investieren: Wärmedämmung so viel wie sinnvoll ist, Nutzung von Erdwärme und Sonnenenergie, energiesparende und langlebige LED-Lampen, neue Fenster, der Ankauf eines spritsparenden Neuwagens bzw. energieeffizienten Haushaltsgeräten usw. (siehe auch die Stichwörter und ), in absehbarer Zeit unbedingt notwendige Investitionen vorziehen.

Wann ist ein Ende der Inflation zu erwarten?

Langfristig gesehen ist ein Ende des Inflationstrends erst dann zu erwarten, wenn wir die Energiewende geschafft haben (also auf erneuerbare Energien umgestellt haben) und wenn sich die Altersverteilung der Bevölkerung wieder verjüngt (mehr Erwerbstätige als Pensionisten).

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 420 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at