www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Leasing-Auto / KFZ-Leasing / Auto-Leasing

Möchten Sie beim Kauf eines Autos nicht den gesamten Betrag ausgeben, blieben Ihnen zwei Möglichkeiten: Die eine wäre, einen Kredit aufzunehmen (was in diesen Zeiten gar nicht so einfach ist) oder aber das Auto auf Leasing Basis zu kaufen. Die Vorteile bei Finanzierung mit Kfz-Leasing: Durch den angesetzten Restwert zahlen Sie während der Leasingdauer nur die Nutzung des Fahrzeuges und Ihre Finanzierungskosten sinken deutlich, wenn Sie ein Depot in den Leasingvertrag einbringen. Der Nachteil: Mit dem Ende der Leasing-Vereinbarung kann Ihnen – gewisse Umstände vorausgesetzt – eine deftige Nachzahlung drohen.

Ein variables Depot senkt die monatliche Leasing-Rate, ein fixes Depot verringert vor allem Ihre Finanzierungskosten. Verglichen mit einem Ratenkauf auf Kreditbasis ist die Leasing-Variante derzeit (2018) doch um einiges teurer – vor allem, wenn man auch das Zusatz-Risiko nach Ende des Leasing-Vertrages in Betracht zieht. Nach dem Ende eines Finanzierungs-Leasings z.B. darf der Leasing-Geber bei einem auf diese Angelegenheiten spezialisierten Gutachter alle nur erdenklichen Schäden feststellen lassen und stellt Ihnen diese samt "Verwertungspauschale" in Rechnung. Selbst wenn Ihre Vollkasko-Versicherung die über das Auto verstreuten Schäden übernehmen sollte, kommt über die Summe der Selbstbehalt-Beträge ein happiger Betrag zusammen. Sich juristisch dagegen zu verwehren, ist nicht empfehlenswert, da Sie vor Leasing-Beginn mit Ihrer Unterschrift dem Leasing-Geber bestimmt alle nur erdenklichen Rechte eingeräumt hatten.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.