www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Pensionszusatzversicherung

Pensionszusatzversicherungen werden vom österreichischen Staat gefördert: Bezieher einer Alterszusatz-, Überbrückung-, Berufsunfähigkeits-, Erwerbsunfähigkeits- oder Hinterbliebenenpension aus einer Pensionszusatzversicherung, die auf prämienbegünstigten Beiträgen beruht, müssen keine Einkommensteuer für diese Einkünfte leisten. Bei der Finanzlandesdirektion kann für Beiträge bzw. Prämien zu einer prämienbegünstigten Pensionszusatzversicherung ein Antrag auf Erstattung der Einkommen- bzw. Lohnsteuer gestellt werden.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.