www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

50plus Zufriedenheitstest körperliche Fitness

Körperliche Fitness bedeutet im Normalfall auch mehr Lebensqualität. Das gilt im Alter noch mehr als in jungen Jahren. Testen Sie Ihre Zufriedenheit bezüglich Ihrer körperlichen Verfassung. Elan und Zuversicht nehmen zu und wirken positiv auf die – vor allem auf das . Und Ihre Umgebung hat auch etwas davon: Ihre positive Energie überträgt sich auf die Menschen in Ihrem Umfeld – ein positiver Kreislauf ist in Gang gesetzt! Bestimmen Sie mit Hilfe des untenstehenden Fitnesstests, wie gut Ihre körperliche Verfassung ist.

Bestimmen Sie Ihre persönliche körperliche Fitness

1. Wieviel Liegestütz schaffen Sie?
2. Wie oft betreiben Sie Sport?
3. Wie oft betreiben Sie Gymnastik und/oder Stretching (Dehnübungen)?
4. Haben Sie das Gefühl, ungelenkig geworden zu sein?
5. Beim Vornüberneigen mit gestreckten Beinen: Schaffen Sie es, mit den Fingerspitzen Ihre Zehen zu berühren?
6. Schaffen Sie es, mit einem Arm über der Schulter, dem anderen auf mittlerer Rückenhöhe, dass sich die Fingerspitzen beider Hände berühren?
7. Ein starkes Wenden des Kopfes (z.B. beim Reversieren mit dem Auto)
8. Rückenschmerzen
9. Mein Arzt meint, ich sollte etwas für meinen Cholesterinspiegel tun
10. Meine Körperfettwerte sind zu hoch
11. Schwindelgefühl beim Wechseln von Körperpositionen
12. Beim Stiegensteigen komme ich außer Atem
13. Wenn ich eine Luftmatratze aufblase
14. Mein Body-Mass-Index ist (BMI)?
15. Ich würde mich trauen, über einen Schwebebalken zu balancieren



Sie haben von Punkten erreicht.

Damit haben Sie Prozent des Zufriedenheitsmaximums erreicht.

Auswertung

90 bis 100 Prozent: Sie sind in guter körperlicher Verfassung. Machen Sie weiter so.

75 bis 89 Prozent: Ihre körperliche Fitness ist ganz gut, in manchen Bereichen aber verbesserungswürdig. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt und/oder einem Trainer / einer Trainerin eines ganzheitlichen Fitness-Centers, was Sie an Ihrer körperlichen Konstitution verbessern sollten.

60 bis 74 Prozent: Ihre Fitness ist unterdurchschnittlich. Bedenken Sie Ihr Leben und Ihre Gesundheit neu und bauen Sie körperliche Ertüchtigung in Ihren Alltag ein (z.B. regelmäßiger Besuch eines Fitness-Centers; siehe auch Stichwort ).

25 bis 59 Prozent: Bezüglich Ihrer körperlichen Fitness besteht Handlungsbedarf. Machen Sie eine Vorsorgeuntersuchung mit anschließender Beratung für einen stufenweisen Trainingsplan (Ausdauersport und Gymnastik). Lassen Sie sich in einem Fitness-Center einschreiben, aber gehen Sie Ihr Training langsam an (am besten nach einem Gespräch mit Ihrem Arzt und unter Anleitung der weiteren Vorgangsweise; siehe auch Stichwort ).

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.