www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Abajeru / Icacopflaume

Exotische, auch wild wachsende Frucht. Gedeiht in Süd- und Mittelamerika, Westafrika und dem dem Süden der USA. Buschartiger Baum, maximal 5 Meter Wuchshöhe. Bevorzugt Küstennähe und Höhenlagen bis maximal 1500 Meter. Ovale, bis 4 Zentimeter lange, grüne, hellrote und dunkelrote Früchte mit hartem Kern. Das süße, wohlschmeckende Fruchtfleisch kann roh verzehrt werden. Gut lagerfähig. Verarbeitung zu Süßigkeiten, Marmelade und Kompott.

Abajeru-Extrakte werden in der brasilianischen Volksmedizin zur Behandlung von verwendet. Brasilianische Wissenschaftlerinnen sprachen Inhaltsstoffen der Pflanze positive Wirkungen bei verschiedensten Formen von zu. Verbindliche Ergebnisse diesbezüglich sowie Laborversuche sind jedoch noch ausständig. Weitere Bezeichnungen für die Icacopflaume: Chrysobalanus icaco, Cocoa Plum, Coco Plum, Prune Coton, Icaque, Hicaco, Jicacillo, Icaco, Ciruela de Algodon.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.