Abbildung 19. . Mauser. Einmal im Jahr (meistens im Herbst) wechseln ausgewachsene Hühner ihr Federkleid. Um gut gewärmt durch den Winter zu kommen, setzen sie vor allem um den Pürzel besonderes viele Flaumfedern ("Daunen") an. Um die Entwicklung von Federlingen ("Federläuse") hintanzuhalten, sollten die abgestoßenen alten Federn möglichst gründlich entsorgt werden (am besten verbrannt). Für alle, die eine Kurzanleitung zur Hühnerhaltung im Garten möchten, gibt es bei Amazon ein E-Book. bzw. ein Taschenbuch. Foto: © . Zum nächsten Bild einfach auf das Foto klicken.

Siehe auch

Neu & aktuell

Facebook YouTube Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info www.50plus.at

© Fotos und Legenden (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2021; www.50plus.at. Enthält ggf. Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.