Abbildung 60. . Jesus, Teil des Dreeinigen Gottes, stirbt den Foltertod am Kreuz. Eine zur Erzeugung von zusätzlichen Schmerzen aufgepresste Dornenkrone und die Hinweisetafel "INRI" verspotten ihn als "König" der Juden. Ein Stich mit einer Lanze zwischen die Rippen des Gekreuzigten erfolgte durch einen römischen Besatzugnssoldaten, um dessen unzweifelhaften Tod festzustellen (aus der Stichwunde fließt Blut und Wasser). Foto © . Zum nächsten Bild einfach auf das Foto klicken.

Siehe auch

Neu & aktuell

Facebook YouTube Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info www.50plus.at

© Fotos und Legenden (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2021; www.50plus.at. Enthält ggf. Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.