Abbildung aus dem : und. Das "u" wird wie das "n" geschrieben, wobei das "u" mit einem geschwungenen Strich als "u" gekennzeichnet wird (Anmerkung: ein gerader horizontaler Strick über einem Buchstaben würde dessen Verdoppelung bedeuten). Das "d" der Kurrentschrift ist heute noch in Gebrauch – und zwar als Korrekturzeichen beim Korrigieren von Texten. Es steht für die lateinische Aufforderung "deleatur" ("kann gelöscht werden"). Foto / Grafik © . Zur nächsten Buchstabenfolge einfach auf das Foto klicken.

Siehe auch

Neu & aktuell

Facebook YouTube Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info www.50plus.at

© Fotos und Legenden (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Enthält ggf. Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.