Abbildung 27 der . Die Roma zählen zu den politisch anerkannten Minderheiten in der nordmazedonischen Gesellschaft. Ein gedeihliches Miteinander mit der Mehrheitsbevölkerung gibt es jedoch kaum. Die Arbeitslosigkeit unter den Roma ist extrem hoch, nicht alle Roma-Kinder besuchen die Schule – die Armut ist dementsprechend groß. Viele der Roma-Behausungen sind illegal errichtet. Die sanitären Bedingungen in den Roma-Siedlungen und in deren Umgebung sind katastrophal. Alle Versuche, die Missstände zu beseitigen, scheiterten bislang. Foto: © . Zum nächsten Bild einfach auf das Foto klicken.

Siehe auch

Neu & aktuell

Facebook YouTube Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info www.50plus.at

© Fotos und Legenden (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2021; www.50plus.at. Enthält ggf. Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.