www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Heiserkeit

Überbeanspruchung der Stimme, kalte Luft, kalte Getränke, eine beginnende (Ansiedlung von Viren oder Bakterien im Bereich der Stimmbänder und des Kehlkopfs), Rauchen (siehe Stichwort ), in seltenen Fällen auch Gewebeneubildung an Stimmbändern und Kehlkopf können Ursache für Heiserkeit sein. Der Stimmklang ist verändert, die Stimmleistung herabgesetzt (bis hin zum Stimmversagen). Ist Heiserkeit nicht als zeitlich begrenzte Erscheinung einer einzustufen und tritt sie länger als zwei Wochen bzw. ohne vordergründige Ursache öfter im Jahr auf, ist eine ärztliche Abklärung dringend anzuraten. Die Behandlung erfolgt gewöhnlich mit (Tees, Gurgeln usw.). Gut wirksame Substanzen:

  • Huflattich
  • Kamille
  • Sonnentau

Ein gestärktes (z.B. durch , , hochdosiertes in retardierter Form usw.) kann vor Heiserkeit schützen.

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 389 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at