www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

pH-Wert Blut

Der Normwert des Blut-pH-Wertes liegt zwischen 7,37 und 7,45 und wird mittels diverser Regulationssysteme des Körpers (Puffersubstanzen, Atmungs- und Nierenfunktion) innerhalb dieser Grenzen gehalten. Abweichungen im sogenannten "Säuren-Basen-Haushalt" des Körpers können zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen und auf dreierlei Wegen entstehen: respiratorisch bedingt (CO2-Abatmung ist vermehrt oder verringert), metabolisch bedingt (Stoffwechselvorgänge verursachen pH-Wert-Abweichungen), respiratorisch und metabolisch bedingt. Werte unter 7,37 werden als , Werte über 7,45 als bezeichnet. Die Diagnose erfolgt mittels Anamnese und körperlicher Untersuchung, Blutgasanalyse, Bestimmung der Elektrolyte im Blut und weiterführende Untersuchungen zur Klärung der Grunderkrankung.

Lektorat dieser Seite durch
Dr. med. Simone Höfler-Speckner

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.