https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Wallungen

Schweißausbrüche oder Hitzewallungen, die nicht auf körperliche Anstrengung, übermäßige Umgebungstemperatur oder Fieber zurückzuführen sind, bedürfen einer Abklärung durch den Arzt. Häufigste Ursache zwischen 50 und 56: die .

Der Arzt / die Ärztin fahndet nach Ursachen, die möglicherweise im Bereich , und/oder (bei Frauen zwischen 50 und 60 Jahre) den Unbefindlichkeitszuständen der zuzuschreiben sind. Eventuell können hinter den Schweißausbrüchen auch Nebenwirkungen durch Medikamenteneinnahme dahinterstecken, vor allem dann, wenn díe Einnahme über einen längeren Zeitraum erfolgt. Beispiele: , .

Wallungen

  • Tipp: Für alle, die menopausenbedingte Wallungen mit Naturheilmitteln hintanhalten möchten, siehe die Einschaltung auf unserer Seite .

Hilfreich bei Hitzewallungen

Lektorat dieser Seite durch
Dr. med. Simone Höfler-Speckner

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at