https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Kefalonia

Kefalonia ist mit einer Fläche von rund 900 Quadratkilometern die größte der Ionischen Inseln und befindet sic zwischen Zakynthos und Lefkada in . Die natürliche Schönheit der Insel mit zahlreichen Stränden und Buchten, die ausgeprägte Flora und Fauna sowie das Angebot an unterschiedlichen Freizeitaktivitäten machen Kefalonia zu einem beliebten Urlaubsziel. Hauptstadt der Insel ist Argostoli. In dessen Nähe befindet sich der Flughafen, über den die Insel bestens zu erreichen ist.

myAustrian Holidays
[Werbung/PR]

Tipp: myAustrian Holidays bietet attraktive Flüge nach Kefalonia an. Informationen zu allen 17 Griechenland-Destinationen finden Sie auf www.austrian.com/myholiday.

Das Landesinnere ist gebirgig. Der höchste Berg ist der Ainos, mit einer Höhe von 1628 Meter. Die höher gelegenen Regionen werden von Tannenwäldern geprägt. Zur Erhaltung der vielfältigen Flora und Fauna der Insel wurde ein Naturschutzgebiet ernannt. Hervorzuheben sind auch die im Naturschutzgebiet lebenden Wildpferde. Zu den weiteren bedrohten Tierarten, welche auf der Südküste der Insel anzutreffen sind, zählen die unechte Seeschildkröte (Caretta caretta) sowie die Mittelmeer-Mönchsrobben (Monachus monachus). Weitere Besonderheiten, welche die Natur der Insel zu bieten hat, sind die Tropfsteinhöhle Drogarati und der unterirdische See Melissani. Dieser kann über eine geführte Bootstour besichtigt werden. Zur Mittagszeit, wenn die Sonnenstrahlen durch die Öffnung der Höhle gelangen, zeigt sich der See in seiner vollen Pracht.

Kefalonia hat zahlreiche Strände und Buchten anzubieten. Besonders bekannt ist der Strand Myrtos. Seine die Bucht umkränzenden steil aufragenden Felswände sind ein gewaltiger Anblick. Der Strand Myrthos wurde, ebenso wie die Strände Makris Gialos und Playtis Gialos, mit der "Blauen Flagge" ausgezeichnet, welche für Sauberkeit und Wasserqualität steht. Ebenso der weiße Sandstrand von Skala. Als relativ unberührt gilt der rote Sandstrand von Lepada. Dieser befindet sich bei Lixouri, der zweitgrößten Stadt der Insel.

Kefalonia
Foto: © JONATHAN / Fotolia.com

Die Hauptstadt Argostoli beheimatet rund 13.000 Einwohner der rund 40.000 Menschen, welche auf Kefalonia leben. Die Stadt wurde im Jahr 1757 von Venezianern auf der Halbinsel Lássi, welche sich im Südwesten von Kefalonia befindet, errichtet. Über die Geschichte der Stadt informiert das Geschichts- und Folklore-Museum.

1953 wurde ein Großteil der Stadt durch ein Erdbeben zerstört, wurde aber wieder aufgebaut. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Archäologische Museum, die Drapano-Steinbrücke, der Garten von Napier, die Korgialenios-Bibliothek mit dem Volkskundemuseum sowie das Theater von Argostoli Kefalos. Die zentrale Straße und Haupteinkaufsstraße der Stadt ist Lithostrotou. Auf ihr gelangt man zum Turm und dem Platz von Kampana. Beide haben historische Bedeutung.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Insel sind die Burg von Agios Georgios sowie die Burg Assos, der Leuchtturm Agios Theodorosdas, die Meeresmühlen von Katavothres, das Naturkundemuseum in Davgata sowie das Meereskundemuseum in Fiskardo.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Flüge Griechenland

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at