https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Zakynthos

Zakynthos wurde schon von den Venezianern als "Blume des Ostens" bezeichnet. Aus gutem Grund: Mehr als 7000 verschiedene Blumenarten prägen diese zu gehörende Insel. Fläche: rund 406 Quadratkilometern (drittgrößte aller Ionischen Inseln). Auch hinsichtlich seiner Fauna hat Zakynthos Besonderheiten aufzuweisen.

Zum einen befinden sich hier Brutplätze der Unechten Seeschildkröte (Caretta caretta), zum anderen gibt es ein Vorkommen von Mittelmeer-Mönchsrobben (Monachus monachus). Aus diesem Grund wurde die Bucht von Laganas 1999 als Meeresnationalpark deklariert. BesucherInnen werden gebeten, sich so zu verhalten, dass der Bestand dieser so selten gewordenen Tiere gewährleistet bleibt.

Zakynthos ist jedoch nicht nur für seine faszinierenden Natur, Strände und Buchten bekannt, sondern auch für seine Kultur und die damit verbundenen Aktivitäten. Dies gilt vor allem für die gleichnamige Hauptstadt Zakynthos mit seinen Sehenswürdigkeiten und ihrem kulturellen Leben.

myAustrian Holidays

Tipp: myAustrian Holidays bietet attraktive Flüge nach Zakynthos an. Informationen zu allen 17 Griechenland-Destinationen finden Sie auf www.austrian.com/myholiday.

Geschichte

Die Insel hat eine lange Geschichte. Dies belegen z.B. die Funde von Steinwerkzeugen der Neandertaler oder die Gräber aus der mykenischen Zeit, welche sich nahe der Orte Kambi und Keri befinden. In der Antike wurde Zakynthos von den Achaiern besiedelt. Bedeutend ist auch die Zeit der Römischen sowie der Venezianischen Herrschaft. Die sich in dem Hauptort der Insel befindlichen Gebäude aus dieser Zeit wurden jedoch bei einem schweren Erdbeben im Jahr 1953 und einem darauffolgendem Brand zerstört. Beim Wiederaufbau von Zakynthos-Stadt wurde jedoch die frühere Architektur miteinbezogen.

[Werbung/PR]

Zakynthos
Foto: © steliost / Fotolia.com

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Zu den Sehenswürdigkeiten von Zakynthos Stadt zählen das Agios-Dionysios-Pier im südlichen Teil des Hafens sowie das Agios-Nikólaos-Pier im Norden, das neue byzantinische Museum Zakynthos, der Dionysios Solomos Platz (dort befindet sich das Museum aber auch eine Bibliothek und ein Kulturzentrum), die Einkaufsstraße Odós 21. Maioú, die Hafenstraße Odos Lombárdou, der Markusplatz Platía Agíou Márkou , das Museum Solomos und Kalvas, die Promenade Odós Alexándrou Róma, die Widerstandsgedenkstätte sowie zahlreiche Sakralbauwerke.

Entlang der Promenaden oder auf den Plätzen gibt es ein vielfältiges Angebot an Cafés, Bars und Restaurants. Auch im Hinblick auf das kulturelle Leben hat Zakynthos einiges anzubieten. Besonders bekannt ist der alljährliche Karneval oder die Feierlichkeiten zu Ostern sowie die Veranstaltungen zum Gedenken an den Dichter Aghios Dionysios.

Besonders schön ist die Insel im Frühling. wenn die zahlreichen Blumen der Insel erblühen. Für Aktivurlauber eignet dich vor allem diese Jahreszeit sowie der Herbst mit angenehmen Temperaturen für sportliche Betätigungen. Als Ausflugsziel empfiehlt sich der Askos Naturpark, der Meeresnationalpark, das Naturhistorische Museum von Helmis in Agia Marina oder ein Bootsausflug zu den blauen Grotten, welche sich im Nordwesten der Insel befinden. In der ausschließlich per Boot erreichbaren Navagio-Bucht befindet sich auf dem weißen Sandstrand ein altes Schiffswrack, welches ebenfalls gerne besichtigt wird.

Ein Naturschauspiel der besonderen Art ist die Brutzeit und das Schlüpfen der der Unechten Seeschildkröte, welches alljährlich im Sommer stattfindet. Die Weibchen legen ihre Eier in den feinen Sandstrand, und nach sechs bis acht Wochen schlüpfen die Jungtiere, welche den Weg ins Meer suchen. Dazu eine Anmerkung: Die Präsenz von Menschen irritiert die Schildkröten. Wird das missachtet, besteht die Gefahr, dass sie auch von hier vertrieben werden und aussterben.

Das türkisfarbene Meer verzaubert nicht nur TaucherInnen und WassersportlerInnen, sondern auch erholungssuchende StrandurlauberInnen. Unter den zahlreichen Stränden der Insel sind vor allem die Bucht von Laganas, die Halbinsel Skopos sowie der Strände der Ostküste beliebt.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Flüge Griechenland

[Werbung/PR]

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at