www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Hautveränderungen im Alter

Mit zunehmendem Alter büßt die ihr hohes Funktions- und Leistungsniveau ein. Intrinsische Gegebenheiten (genetisch bedingt), aber auch extrinsische Einflüsse (UV-Licht: Photoaging, Klima, , Nikotin, usw.) führen zur Hautalterung, die bereits mit dem 3. Lebensjahrzehnt einsetzt. Siehe auch . Verlangsamung des , Minderung der Regenerationsfähigkeit und der Drüsenaktivität bewirken: Hautatrophie (Reduktion der Hautdicke); Abnahme der Hautbarriere; Minderung des Säureschutzes; Verringerung der Wasserbindung und somit Abnahme des Speichervermögens von Feuchtigkeit; Veränderung von Faserstrukturen; Minderung der Hautdurchblutung; Gefäßerweiterungen (Purpura senilis, Teleangiektasien); Reduktion von subkutanem Fettgewebe.

Hautveränderungen im Alter 1
Foto © Andreas Hollinek

Die Folgen sind: trockene, schuppige Haut, Faltenbildung, Spannkraftminderung bzw. Erschlaffung der Haut, zigarettenpapierartige Hautverdünnung, fleckige Pigmentierung bzw. Inhomogenität des Teints, Minderung der Elastizität bzw. erhöhte Neigung zu Blasenbildung und Rissen, Abnahme des Wundheilungsvermögens, erhöhte Irritations- und Pilzinfektneigung (da der Säureschutz vermindert ist), Änderung der Drüsenfunktion und Wärmeregulation (z.B. Minderung der Schwitzleistung), Abnahme des Nagelwachstums, erhöhte Nagelbrüchigkeit, Ergrauung und Verdünnung der Haare, Haarausfall. Fortgeschrittenes Lebensalter bedeutet, auch im Bereich der Haut, eine erhöhte Wahrscheinlichkeit des Auftretens mancher Erkrankungen, z.B. , , , , und Komplikationen einer chronischen Venenschwäche. Zum Glück bieten Medizin, als auch Wellness- und Schönheitsindustrie jede Menge Mittel und Verfahren an, mit dem Ziel, Hautkrankheiten zu heilen bzw. positiv zu beeinflussen, Hautveränderungen zu beseitigen, Mängel auszugleichen oder irreversible Hautveränderungen zu kaschieren. Die beiden Fotos zeigen einen Vergleich der Haut im Alter von etwa fünf Jahren mit der Haut eines 60-Jährigen.

Beispiele für Anti-Aging-Therapieverfahren

  • Vitamin A -Säure-Applikation
  • Chemical Peeling
  • Kollagen-, Botoxinjektionen
  • Laser
  • Hormonpräparate
  • Ureahältige Pflege
  • Öle, fettreiche Cremes

Vorbeugende Maßnahmen

  • Konsequenter (auch Solarien tragen zur Hautalterung bei)
  • viel trinken
  • kein Nikotin
  • Alkohol in Maßen
  • Gesunde Ernährung
  • Ausreichend Schlaf
  • dem Alter entsprechende

Lektorat dieser Seite durch
Dr. med. Simone Höfler-Speckner

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 275 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at

SOS Kinderdorf Patenschaft