www.50plus.at
www.simplitv.at

Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Parapsoriasis

Die Parapsoriasis ist eine Gruppe von häufigen, nicht infektiösen Hauterkrankungen, welche eine gewisse Ähnlichkeit zur aufweisen und ab dem Jugendalter aufwärts, jederzeit einsetzen können.

Obwohl Parapsoriasis-Erkrankungen häufig auftreten, konnte die Ursache dieser entzündlichen Dermatosen bis heute nicht geklärt werden. Zur Parapsoriasis-Gruppe zählen:

simpliTV Infos

Parapsoriasis

Kleinfleckige Parapsoriasis

  • kleine hellrote bis gelbbraune Herde, regellos am Körper verteilt
  • scharf begrenzt
  • Rumpf und Extremitäten (Beugeseiten) bevorzugt
  • Oberfläche ist leicht faltig und kleieförmig schuppend
  • Geringer Juckreiz möglich
  • Besserung im Sommer, Verschlechterung im Winter
  • Nicht tastbar
  • Harmlos und selbstlimitierend, jedoch in gewissen Abständen wiederkehrend
  • Therapie: Sonne; selten PUVA-Therapie notwendig

Großflächige Parapsoriasis

  • Hautherde wie bei einer kleinfleckigen Parapsoriasis, jedoch großflächig zusammenfließend
  • Etwas weniger scharf begrenzt
  • Rumpf bevorzugt
  • Juckreiz stärker vorhanden
  • Engmaschige Überwachung bei besonders großen, bizarren und stark juckenden Arealen notwendig, da Entwicklung eines Lymphoms möglich
  • PUVA-Therapie

Parapsoriasis guttata = Pityriasis lichenoides

Auch hier unterscheidet man zwei Formen der Erkrankung, welche jedoch meist in Kombination auftreten:

Akute Parapsoriasis guttata

  • Plötzlich auftretend
  • Relativ vielfältiger Ausschlag mit hellen Rötungen, Knötchen, Bläschen, schmerzhaftem Gewebeuntergang und Krustenbildung
  • Rumpf und Extremitäten bevorzugt betroffen
  • Allgemeines Krankheitsgefühl selten vorhanden

Chronische Parapsoriasis guttata

  • Schubhafter Verlauf über Wochen bzw. Monate hinweg
  • Ausschlag mit vielen rötlich-braunen, linsenförmigen Knötchen
  • Knötchen sind von einem Schuppendeckel besetzt, welcher sich seitlich abheben lässt ("Hobelspan-Phänomen")
  • Geringer Juckreiz

Therapie-Optionen und Verlauf der Parapsoriasis guttata

  • Lokale desinfizierende Behandlung
  • Systemische Kortisontherapie
  • Eventuell Antibiotika
  • PUVA-Therapie
  • Nach einem meist Monate langem Verlauf wird häufig eine spontane Rückbildung beobachtet. Sehr selten ist ein Übergang in ein Lymphom möglich.

Lektorat dieser Seite durch
Dr. med. Simone Höfler-Speckner

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs

simpliTV Infos

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at