www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Val Camonica

Unweit der italienischen Städte Bergamo und Brescia (Lombardei), am Fuß des 3554 Meter hohen Adamello befindet sich das größte Vorkommen prähistorischer Felsgravuren Europas. Über 170.000 Einzeldarstellungen wurden bisher registriert – ein unschätzbarer Abriss der Geschichte der Region in Bildern. Die ältesten Darstellungen werden auf 6000 v.Chr. datiert. Die Felsgravuren von Val Camonica (auch Valcamonica) wurden 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Archäologische Ausstellungen gibt es in Val Camonica selbst, in Valtellina und in Capo di Ponte. In Nadro befindet sich ein Grottenmuseum. Weitere Sehenswürdigkeit: die bizarren Gesteinspyramiden nahe der Ortschaft Zone; Sulzano, die größte Seeinsel Europas; Gletscher des Adamello.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.