https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Niederschlesien

Nicht nur, weil Breslau (Wrocław) 2016 europäische Kulturhauptstadt sein wird, gehört Niederschlesien schon lange zu den gefragtesten Tourismusregionen Polens. Kultur, Wellness und Natur sind die drei Hauptmotivationen für eine Reise in diese Region.

Alte Burgen, unterirdische Gänge, die Geheimnisse des Eulengebirges (góry Sowie), grüne Wälder, Heide-Landschaften (Bory Dolnośląskie), geschichtsreiche Städte mit Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter – das alles trägt dazu bei, dass diese Region Jahr für Jahr von sehr vielen Touristen besucht wird. Mitverantwortlich für den Zustrom sind auch die zahlreichen Pilger, die nach Niederschlesien kommen, um die Weltkulturerbe-Holzkirchen ("Friedenskirchen") in Jawor (Jauer) und Swidnica (Schweidnitz), die religiösen Stätten von Albendorf und Wartha sowie die kulturhistorischen Denkmäler entlang der Zisterzienser-Wanderroute in Leubus, Trebnitz, Heinrichau und Grüssau zu bewundern. Internet-Tipp: Panoramabild von der Friedenskirche in Jawor (Änderung des Bildausschnittes durch Klicken und Bewegen des Cursors).

[Werbung/PR]

Weitere Perlen der Architektur sind die historischen Bürgerhäuser Breslaus, das "Panorama von Raclawice", die Aula Leopoldina und natürlich die in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragene Jahrhunderthalle (Vergrößerung durch Klick auf das Foto © Polnisches Fremdenverkehrsamt):

Jahrhunderthalle in Breslau

Niederschlesien ist auch überaus reich an Burgen und Schlössern. Etliche davon entstanden bereits im 13. Jahrhundert. Errichtet wurden sie zumeist auf Felsen und Hügeln, um die Grenzen der schlesischen Fürstentümer zu bewachen. Bis heute sind über 100 davon erhalten geblieben.

Ein großes Erholungserlebnis bietet auch die Natur. Etwa 17 Prozent der Fläche sind Nationalpark bzw. Naturschutzgebiet. In den Sudeten und im Riesengebirges gibt es zahlreiche Naturwunder; z.B. das Heuscheuergebirge mit fantastischen Felsenlabyrinthen und Sandsteinformationen.

Gut für alle, denen Gesundheit viel bedeutet: die Heilquellen von Niederschlesien, allen voran Bad Altheide, Bad Salzbrunn, Bad Reinerz, Bad Flinsberg und Bad Charlottenbrunn.

Niederschlesien ist aber auch eine Winter-Destination. In den letzten Jahre wurde hier viel Geld investiert, um moderne Liftanlagen, bestens gepflegte Pisten, Langlaufloipen und Rodelbahnen zu errichten.

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at