www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Medaillen

Gedenkprägungen ohne Münzwert. Medaillen erkennt man meist daran, dass sie ein viel höheres Relief als Münzen haben. Medaillen sind Kleinkunstwerke, die oft zu wichtigen Ereignissen geprägt werden. Auch die Münze Österreich hat wichtige historische Ereignisse in ihren Medaillen festgehalten. Medaillen gerne zu besonderen Anlässen geschenkt und dürfen mit einer versehen werden (im Gegensatz zu Münzen, die als gültiges Zahlungsmittel in Umlauf sind). Die ersten Medaillen wurden vor 1400 in Italien hergestellt, und zwar gegossen. Bis in das 16. Jahrhundert kannte man fast nur gegossene Medaillen. Im 16. Jahrhundert kamen dann die ersten Prägungen auf. Medaillen waren zunächst aus Bronze, später auch aus Gold, Silber und Zinn, ja sogar aus Blei.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.