www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Twitter Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Pferdeeisenbahn Kerschbaum

Im Luxuswagen "Hannibal" kann man ein Stück der ersten europäischen Überlandbahn befahren. Die Bahn war von 1832 bis 1872 in Betrieb, führte von nach Budweis und brachte der Region in dieser Zeit eine wirtschaftliche Hochblüte. Kerschbaum liegt in der Nähe von Rainbach im Mühlviertel (), einem Ort an der ehemaligen Salzstraße nach Böhmen. Am Kerschbaumer Sattel steht heute noch das langgestreckte Stationsgebäude, an dessen Ostteil sich eines der ersten Bahnhofrestaurants der Bahngeschichte befand. Im Westteil des Gebäudes sind die Gewölbe der ehemaligen Bahnpferde-Stallungen zu bewundern. Sehenswert auch die einbögigen, steinernen Brücken der ehemaligen Pferdeeisenbahn (z.B. an der Straße Summerau-Schwarzenbach bzw. 1 Kilometer nördlich von Rainbach an der Straße Rainbach-Deutsch Hörschlag).

Auch Wanderer profitieren von der alten Pferdeeisenbahn: Zahlreiche Trassenabschnitte sind nun Wanderwege, die sich durch ihre leichte Begehbarkeit und und reizvolle Umgebung auszeichnen. Öffnungszeiten, Preise und Detailinformationen siehe Homepage der Pferdeeisenbahn Kerschbaum: www.pferdeeisenbahn.at. Die Pferdeeisenbahn Kerschbaum ist Teil der "".

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at