https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Striezel / Striezelteig

Rezept für einen Striezel:

Arbeitsschritte

  • Zuerst die Trockenhefe in einen Weidling geben.
  • Dann das Mehl, Zucker, Salz, das Ei und die auf mehrere kleine Stück verteilte Butter dazu.
  • Zum Schluss die Milch.
  • Etwas durchmischen und 30 Minuten an einem warmen Ort, mit einem Geschirrtuch zugedeckt vorruhen lassen. Das gibt den Hefepilzen Zeit für das "Erwachen".
  • Nun die Masse gründlich verrühren und anschließend auf einer bemehlten Fläche gut durchkneten.
  • 2 Stunden an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  • Zusammenschlagen und kräftig durchkneten bis der Teig "Eigenständigkeit" entwickelt, d.h. kaum mehr an Oberflächen oder der Hand kleben bleibt.
  • Erscheint der Teig nicht ausreichend gegangen, nochmals 1 Stunde gehen lassen und anschließend wieder gut durchkneten.
  • Drei gleich lange Stränge formen.
  • In Zopfflechttechnik in die typische Striezelform bringen. Die Zopfenden mit etwas Wasser befeuchten und gut miteinander verbinden.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen oder befetten, darauf den geflochtenen Teig.
  • Das Backrohr auf die kleinste Stufe vorwärmen.
  • Das Backblech einschieben.
  • 30 Minuten lang den Teig wieder gehen lassen (dabei nicht das Backrohr öffnen!).
  • Nun das Backrohr auf 180 Grad Celsius hochdrehen und den Striezel backen bis die Oberfläche eine schöne Bräune zeigt (etwa 40 Minuten). Keine Heissluft verwenden.

Tipps

  • 2 Esslöffel Rosinen und oder etwas geriebene Schale einer ungespritzten Zitrone verfeinern den Striezel.
  • Für ein nettes Aussehen vor dem Hochdrehen der Temperatur mit Ei bestreichen und Mandelplättchen aufstreuen.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at