www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Zwetschkenknödel / Zwetschenknödel / Pflaumenknödel

Achtung: Abweichend von den meisten anderen Rezepten auf 50plus.at ist untenstehendes für 4 Personen bestimmt. Zwetschkenknödel lassen sich aber gut einfrieren, um sie zu einem späteren Zeitpunkt noch tiefgefroren, in leicht gesalzenem schwach kochendem Wasser zuzubereiten (dauert etwas 20 Minuten lange; bis die Knödel obenauf schwimmen).

Rezept

Arbeitsschritte

  • Speisetopfen / Quark, Butter, Eier und eine Prise Salz glatt rühren.
  • Grieß einrühren.
  • Mehl unterheben.
  • 20 Minuten an einem kühlen Ort rasten lassen.
  • Teig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen.
  • Kreise ausstechen.
  • Mit Zwetschken / Zwetschen / Pflaumen belegen.
  • Knödel formen.
  • In schwach kochendes, schwach gesalzenes Wasser einlegen.
  • 10 Minuten kochen.
  • Zucker-Brösel-Gemisch in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung rösten.
  • Über die Knödel streuen.
  • Mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

  • Statt Zwetschken lassen sich auch gut Marillen / Aprikosen und gegebenenfalls auch andere Früchte (festere Erdbeeren, Pfirsichwürfel und ähnliche Früchte einfüllen.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

alle Blogs auf einen Blick

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.