https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Fabel / Fabeln

Fabeln sind Kurzgeschichten, bei denen Tiere in die Charakterrollen von Menschen gedrängt werden und eine Lehre, menschliche Wesenszüge oder eine Moral vermitteln. Einer der bekanntesten Fabelschreiber war der im 6. Jahrhunder v.Chr. lebende antike Schriftsteller Äsop (). Hier zwei seiner bekanntesten Fabeln.

Löwenanteil

Ein Löwe, ein Esel und ein Fuchs schlossen sich zusammen, gingen auf Jagd und machten reichlich Beute. Nun befahl der Löwe dem Esel, diese so zu verteilen, dass sie jedem gerecht sein möge. Der Esel zerteilte alles fein säuberlich, machte drei gleiche Teile und forderte den Löwen auf, sich selbst einen davon zu wählen. Da wurde der Löwe wild. "Gerecht!", hatte ich gesagt, brüllte er wild, zerriss den Esel in Stücke und befahl nun dem Fuchs, alles neu zu teilen. Der Fuchs schob nun fast die gesamte Beute auf einen großen Haufen zusammen und ließ für sich selbst nur ein paar kleine Stücke übrig. Da schmunzelte der Löwe zufrieden und sagte: "Gut gemacht, mein Bester, wer hat dich so richtig teilen gelehrt?"

Zwei Frösche

Zwei Frösche, deren Tümpel die heiße Sommersonne ausgetrocknet hatte, gingen auf die Wanderschaft. Gegen Abend hüpften sie in die Küche eines Bauernhofs und erspäten eine große Schüssel Milch, die dort zum Abrahmen aufgestellt worden war. Sie sprangen sogleich hinein und ließen es sich schmecken. Als sie ihren Durst gestillt hatten und wieder ins Freie wollten, konnten sie es nicht. Die glatte Wand der Schüssel war nicht zu bezwingen und sie rutschten immer wieder in die Milch zurück. Viele Stunden mühten sie sich nun vergeblich ab und ihre Schenkel wurden allmählich immer matter. Da sagte der eine Frosch zum andern: "Alles Strampeln ist umsonst, das Schicksal hat es schlecht mit uns gemeint, ich gebe auf!" Ohne sich gegen den Untergang zu wehren glitt auf den Boden des Gefäßes und ertrank.

Der ander Frosch hingegen kämpfte verzweifelt weiter; bis tief in die Nacht hinein. Plötzlich fühlte er, wie sich die Milch verfestigte und zu Butter wurde. Bald darauf gelange es ihm, sich abzustoßen und mit letzter Kraft wieder ins Freie zu gelangen.

Neue Fabeln schreiben

Mein Tipp für alle, die eigene Fabeln veröffentlichen möchten: Die burgenländische novum publishing gmbh freut sich über jedes einlangende Manuskript! Mehr dazu siehe Stichwort bzw. Informationen auf der Homepage der novum publishing gmbh.

Verlagsservice der novum publishing gmbh

Viele Autoren sind enttäuscht, wenn sie ihr Werk einem Verlag anbieten und dieser ablehnt oder nicht reagiert. Wir sind der Meinung, dass jedes gute Manuskript eine faire Chance haben soll. Der novum pro Verlag freut sich über jedes einlangende Manuskript. Vorgangsweise für eine Einreichung: auf A4 Papier ausgedruckt, CD mit Word-Dokument, E-Mail mit Word-Dokument. Unbedingt beisteuern: komplettes Manuskript, Name und Anschrift, ggf. Pseudonym, Telefonnummer, E-Mail, ggf. Abbildungen; idealerweise plus Exposé. Nach Eintreffen der Unterlagen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Website: www.novumverlag.at. Infos und Kontakt: lektorat@novumverlag.com.

novum publishing gmbh

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at