https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Gommer Höhenweg

Der Gommer Höhenweg verbindet auf der aussichtsreichen Sonnenseite des Hochtals alle Ge-meinden des , zwischen Oberwald und Bellwald. Der Wanderweg wurde 2012 umfassend ausgebaut und als erster Wanderweg der Schweiz mit dem Premiumweg-Siegel ausgezeichnet.

Auf einer Länge von 27 Kilometer führt er in einem leichten auf und ab durch die herrliche Berglandschaft des obersten Rhonetals, des Goms. Der Weg garantiert höchsten Wandergenuss auf malerischen Pfaden durch duftende Lärchenwälder und über weite Alpweiden. Ein atemberaubendes Panorama auf die mächtigen Drei- und Viertausender der Walliser Alpen und die markante, 4505 Meter hohe Pyramide des Weisshorns zieren den einmaligen Horizont.

[Werbung/PR]

Gütesiegel "Premiumweg" als Garantie für genussvolles Wandern

Ein umfangreicher Kriterienkatalog ermöglicht es, die Stärken und Schwächen eines Wanderweges genau und objektiv zu erfassen. Er enthält Qualitätskriterien die eine erlebnisreiche Wander-Infrastruktur und das Umfeld betreffen. Sie werden nicht nur die schönen, sondern vorbehaltlos auch die kritischen Seiten eines Weges bewertet. Dabei stehen Kriterien wie Weguntergrund und -breite, Sicherheit, Komfort, Markierung, Rastplätze und Abwechslung im Mittelpunkt der Bewertung. Das auf dieser Grundlage erstellte Stärken-Schwächen-Profil ermöglicht somit gezielte Verbesserungen und garantiert das bestmögliche Wandererlebnis. Der Gommer Höhenweg konnte nach der umfangreichen Zertifizierung mit einem Spitzenresultat von 98 Punkten glänzen.

Schweiz Newsletter bestellen

Einzigartiger Wanderweg inmitten ursprünglicher Natur

Das Hochtal Goms ist ein naturbelassenes Stück alpine Kulturlandschaft, welches mit dem Gommer Höhenweg auf attraktive Weise entdeckt werden kann. Der gepflegte Wanderweg überrascht dabei immer wieder mit neuen Ausblicken und einer einzigartigen Bergflora. Die Route überzeugt durch naturbelassene Pfade, welche abwechslungsreich durch Wälder, über Bergwiesen und in wilde Seitentäler führen. Vom Gommer Höhenweg ist jedes Dorf innerhalb von 20 bis 30 Minuten erreichbar, was eine beliebige Einteilung Ihrer Etappen erlaubt. Die Rückfahrt zum jeweiligen Startpunkt ist mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn von jedem Ort aus möglich.

Der Gommer Höhenweg ist im Normalfall von Juni bis Oktober begehbar. Idealerweise entdeckt man den Gommer Höhenweg in zwei Tagesetappen. Von den Hotels der Region werden Pauschale mit drei Übernachtungen, Verpflegung und Gepäcktransport angeboten.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at