www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Sturz / Stürze

Rund ein Drittel aller älteren Leute stürzt mindestens einmal pro Jahr. Etwa ein Viertel dieser Stürze endet mit behandlungsbedürftigen Verletzungen. Bei den Todesursachen von Pensionisten rangiert "Sturz" an sechster Stelle, und bei zirka 40 Prozent ist dessen Auswirkung der Hauptgrund für die Einweisung in ein Pflegeheim. Knochenbrüche heilen im Alter schlecht und bringen in den meisten Fällen Komplikationen mit sich. Dies alles sind Gründe, um dieser Gefahr vorzubeugen: den eigenen Wohnbereich gehsicher machen, Haltegriffe im Sanitärbereich anbringen (besonders bei der Badewanne), Warnungen vor Glatteis beachten, bei Unsicherheit Gehhilfen verwenden, optimale Korrektur von Sehschwächen (regelmäßig zum Augenarzt), sich bei schwierigen Arbeiten helfen lassen – vor allem dann, wenn diese Arbeiten einer einer Leiter bedürfen. Besonders wichtig im vorbeugenden Sinn sind regelmäßige , und . Dabei werden Gelenkigkeit, Geschicklichkeit, körperliche Fitness und der Gleichgewichtssinn erhalten. Besteht beim Stiegensteigen im eigenen Wohnbereich Sturzgefahr, ist der Einbau eines oder eines angeraten.

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 275 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at

SOS Kinderdorf Patenschaft