www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Costa del Sol

Die Costa del Sol von heute ist Ausdruck des "modernen" Tourismus schlechthin: Der Sehnsucht der Menschen nach unterhaltsamen Ferien wurde hier in überwältigender Weise nachgegeben. Der Preis dafür, dass heute Millionen von Sonnenhungrigen preiswerten Urlaub an einer der schönsten Küsten machen können, sind Ferienstädte ungeheuren Ausmaßes.

Costa del Sol 1
Foto © Andreas Hollinek

Die Strände liegen direkt an den Autobahnen, Einkaufsstraßen, Hotelzeilen, Restaurant-Meilen und Discos. Möchten Sie direkt inmitten des Trubels sein, bieten sich Tausende Hotels und Appartments direkt an der Küste an. Sind Ihnen Ruhe und Authentizität wichtig, empfehlen wir Ihnen als Zeitpunkt die Nebensaison (April bis Juni und September bis Oktober) und einen Standort ein paar Kilometer abseits der Küste, am Fuße der steilen Gebirgskette, mit grandiosem Blick auf das Meer.

  • Algarrobo
  • Benalmádena
  • Cancelada
  • Casares
  • Coin
  • El Rincón de la Victoria (Fischerdorf)
  • Estepona
  • Fuengirola
  • (Großstadt, kommerzieller Hafen, internationaler Flughafen)
  • Manilva
  • Marbella (Hauptanziehungspunkt der Costa del Sol)
  • Mijas (bekannt für seine Eseltaxis)
  • (eine der schöneren Orte an der Costa de Sol)
  • Ojén
  • San Pedro de Alcántara
  • Torre del Mar
  • Torremolinos (weitläufiger, breiter Strand)
  • Torrox
  • Vélez-Málaga (mit mittelalterlichem Stadtteil und Mudéjar-Kirchen)

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.