https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook YouTube Instagram Suche

Urlaub,
Abgeltung von nichtverbrauchtem Urlaub

Während eines aufrechten Dienstverhältnisses darf der nicht in Geld abgelöst werden. Sollten nach Beendigung eines länger als 6 Monate bestehenden Dienstverhältnisses noch Urlaubstage offen sein, müssen diese vom Dienstgeber in Geld abgegolten werden.

Dies geschieht in folgenden Fällen: Kündigung durch den Dienstgeber, und zwar dann, wenn die Kündigungsfrist weniger als 3 Monate beträgt oder der Urlaubskonsum unmöglich oder unzumutbar ist; bei berechtigtem Austritt des Dienstnehmers; Entlassung ohne Verschulden des Arbeitnehmers; bei Tod des Dienstnehmers.

In der zweiten Hälfte des Urlaubsjahres (das Urlaubsjahr beginnt mit dem Tag des Antritts eines Dienstverhältnisses) auch bei: einvernehmlicher Auflösung des Dienstverhältnisses, Zeitablauf, Kündigung durch den Dienstnehmer ab dem 2. Dienstjahr.

Sollten – gegen den Sinn des Gesetzes – Abmachungen zwischen Dienstgeber und Dienstnehmer getroffen werden, nichtverbrauchten Urlaub unter anderer Bezeichnung in Geld abzugelten, hat dies – besonders in höheren Einkommensstufen – für den Dienstnehmer meist steuerliche Nachteile zur Folge.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Fotostrecken Bahnreise Blog Thermen Wellness Sicherheitstüren Englisch Sprachkurs

Neu in 50plus.at

Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz Twitter Pinterest E-Privacy Info Amazon

#gern50plus Fotowettbewerb 50plus.at oesterreich-info.at

© Alle Texte + Fotos (falls nicht anders angegeben): Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung und Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com/intl/de/policies/privacy), YouTube und Amazon zur Nutzeranalyse verwenden (siehe auch E-Privacy Info). Services für Ihren Pressetext. SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum.

Content Seeding in 50plus.at