www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Hautprobleme beim Haustier

Die häufigsten Ursachen für Hautprobleme beim Haustier sind Parasiten, bakterielle Infektionen sowie Allergien gegen bestimmte Nahrungsmittel, Milbenkot und andere Allergene. Auch psychische Ursachen können sich im Zustand der Haut und des Felles widerspiegeln.

Hautprobleme Haustiere
Foto © Andreas Hollinek

Pflegetipps zur Gesunderhaltung der Haut Ihres Lieblings

  • artgerechte Ernährung mit ausreichend Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen,
  • Hintanhalten von (Zecken, Flöhe, Milben und Haarlinge),
  • regelmäßiges Bürsten und Kämmen,
  • Baden und Waschen (so oft wie nötig – in jedem Fall aber mit einem Shampoo, das speziell auf die Haut der Tierart bestimmt ist).

Hautirritationen sollten immer behandelt werden. Damit die Heilmittel wirken können, muss sichergestellt werden, dass sich das Tier an der betroffenen Stelle nicht lecken kann (Schutzverband, Halskrause usw.). Intensive Sonneneinstrahlung vermeiden!

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.