www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Mährische Bernsteinstraße

Das Gebiet um die Mährische Bernsteinstraße beginnt im Norden an der polnischen Grenzen, und erstreckt sich bis zur Slowakischen Republik. Hauptgebirgslandschaften sind das Gesenke, die Beskyden, der Jauerning und die Weißen Karpaten. Diese Regionen sind in der warmen Jahreszeit herrliche Gebiete für Wanderungen und Radtouren (inklusive Themenrouten, wie zum Beispiel die sogenannte Hexenroute bei Šumperk oder die Radwege entlang mährisch-slowakischer Weinkeller). Im Winter bieten sich hier Möglichkeiten zum Skilanglaufen und Skifahren.

An der Mährischen Bernsteinstraße sind zahlreiche UNESCO-Denkmäler zu sehen, beispielsweise oder die . Eindrucksvoll auch die mittelalterlichen Burgen Bouzov, Helfštýn oder Buchlov, die dereinst dazu dienten, die Bernstein-Handelsrouten zu überwachen. Märchenhaft schön: die Schlösser von Buchlovice, Úsov, Vizovice, Tovacov oder .

Entlang der Handelswege sind historisch bedeutsame Städte und Orte entstanden, allen voran , Lipník nad Becvou, , Uherské Hradište, Šternberk oder das moderne, durch funktionalistische Architektur bekannt gewordene Zlín.

Entspannung, Wasserspaß, Wohlbefinden und Kurgenuss finden Sie in Luhacovice, Teplice nad Becvou, Heilbad Priessnitz in Jeseník, Velké Losiny sowie Bad Dolní Lipová, den berühmtesten Badezentren der Region.

Die Kolonnade in Luhacovice wird für Promenadenkonzerte berühmt und ist ein idealer Ort für angenehmes Treffen. Bäder Jeseník und Teplice nad Becvou faszinieren mit vielfältigen Heilvorgängen. Bad Ostrožská Nová Ves wird für heilsame Wirkung der Schwefelwässer bekannt.

Bekannteste Wallfahrtsorte an der Mährischen Bernsteinstraße sind Velehrad, , Zlaté hory und . Folklorebegeisterte werden sich an den vielenorts und bei vielen Gelegenheiten stattfindenden Brauchtumsveranstaltungen in den farbenprächtigen Trachten erfreuen. Ein besonderer Augenschmaus sind traditionellen Königsritte in Vlcnov, Kunovice, Doloplazy, Hluk oder Kojetín.

Berühmt berüchtigt ist die mährische Küche. Unser Kulinariktipp: Wein aus der Region plus Olmützer Quargel. Köstlich auch der süße Frgal. Dazu traditionelle mährische Zimbelmusik, und Sie werden diese Reise noch lange in guter Erinnerung behalten. Lohnenswert sind auch Besichtigungen der vielen Brauhäuser und Schnapsbrennereien – natürlich mit Kostproben! Homepage der Mährischen Bernsteinstrasse: .

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.