www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Postsparkassengebäude am Georg-Coch-Platz

Mit dem Bau des "k. k. österreichischen Postsparkassenamtes" schuf das Musterbeispiel eines durchdachten, in allen Details funktionellen Bauwerks. Website: . 1904 bis 1906 bzw. in der zweiten Baustufe 1910 bis 1912 fertiggestellt, leitet das Gebäude die Initialphase der modernen Architektur in Österreich ein – als endgültige Absage an den Historismus und den ornamentalen . beschränkte sich nicht auf den bahnbrechenden architektonischen Entwurf, sondern schuf überdies die gesamte Inneneinrichtung – Sessel, Schränke, Schreibtische, Teppiche, Stoffentwürfe, Lampen, Täfelungen bis hin zu Lichtschaltern und Türklinken. In diesem Sinn kann man die Österreichische Postsparkasse wohl als Otto Wagners Gesamtkunstwerk bezeichnen.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.