www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Sonnenenergie nutzen

Während Kraftwerke aller Art nur mit hohem technischen Aufwand zu bauen und zu betreiben sind und viele energieproduzierende Anlagen darüber hinaus nachteilig auf die Umwelt wirken, kann Sonnenenergie entweder direkt oder mit relativ geringem technischen Aufwand "angezapft" werden. Am einfachsten ist es, die wärmenden Strahlen durch klug gesetze Verglasungen und Fenster einzufangen. Die Wärme im Raum wird dabei nicht durch Erwärmung der Raumluft erzeugt, sondern indem die Sonnenstrahlen auf Boden, Innenwände, Pflanzen und Gegenstände treffen und dabei Wärme abstrahlen. Je besser diese Flächen das Licht absorbieren können, desto höher ist die Wärmegewinnung. Dieserarte können z.B. Dachfenster, und zum Energiesparen in der Übergangszeit und im Winter beitragen. Im Sommer freilich muss auch in unseren Breiten für eine Beschattung der Einstrahlflächen gesorgt werden.

Der zweite Weg, Sonnenenergie effizient zu nutzen, führt über Kollektoren, die mittels Austausch von Wärme Wasser erhitzen, welches in die Warmwasserreservoirs des Hauses eingespeist wird. Am Markt werden vielfältige, sehr ausgereifte Systeme angeboten, die vom Installateur eingebaut werden. Alternativ kann auch auf das Know-How von Vereinen zurückgegriffen werden, die bei der Herstellung und dem Aufbau der Kollektoren sowie der Zu- und Ableitungen helfen.

Der dritte Weg nutzt die 1839 von Alexander Bequerel entdeckte Photovoltaik zur Erzeugung elektrischen Stromes. Den Vorteilen dieser Technik steht der Nachteil gegenüber, dass der Wirkungsgrad von Solarzellen noch relativ bescheiden ist. So ist es bei den derzeit herrschenden Energiepreisen schwer, die Investitionskosten wieder "hereinzuspielen". Diese gilt für Großanlagen genauso wie für Kleinstanwendungen im privaten Bereich (z.B. Gartenleuchten, die tagsüber das Sonnenlicht einfangen, in einem Kleinakku speichern und während der Abendstunden schwach strahlen bis glimmen). Aus diesem Grund stehen solche Solaranlagen meist nur an abgelegenen Orte, zu denen eine Verkabelung mit dem öffentlichen Stromnetz nicht kostengünstig zu realisieren ist (Überlandstraßen, Almen, Hütten).

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 422 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at