Homepage 50plus.at Suche Gesamtregister oesterreich-info.at Facebook Einladung

Kobra Yoga

Die Yogaübung namens Kobra stärkt die Bauch- Brust-, Rücken- und Kinnmuskulatur, dient zur Vorbeugung gegen , festigt das Gesäß, kann eine positive Wirkung auf das Nervensystem haben, die anregen und Beschwerden im Unterleib entgegenwirken.

Copyright: Multimedia Hollinek


Yoga

Zuerst wandert der Blick nach oben, es folgt der Kopf, dann die Schultern und der obere Teil des Rückens. Die Hauptarbeit sollte die Rückenmuskulatur leisten. Becken weitgehend am Boden lassen (Hohlkreuz machen).

In der Endstellung Arme etwas gebeugt lassen. In der aufgerichteten Stellung 5 bis 30 Sekunden verharren. Blick zur Decke. Langsam wieder in die liegende Stellung zurückgleiten – Wirbel für Wirbel. Dann zuerst langsam den Kopf, erst am Schluss wieder den den Blick senken.

Siehe auch

 

NEU: Reise Blog (aktuell: Sprachreise nach Madrid)Hotel Miraverde ****, Bad HallWeintipp des MonatsFotowettbewerbKlassenlotterieHirninfarktMykonosBienengiftallergieFitness BlogKulinarik BlogKonstanz.

   
 

Banner Wellnessreisen

[Werbung/PR]

 

   

. Alle Informationen sind sorgfältig journalistisch recherchiert, jedoch geben wir keine Gewähr für deren fachliche Richtigkeit und in den Texten angeführte Mengenangaben. Deren Beachtung oder Anwendung liegt im Verantwortungsbereich der LeserInnen. Die Texte können fallweise Ausschnitte von PR-Zusendungen, MitarbeiterInnen-Texten sowie Produktplatzierungen enthalten. Copyright by Andreas Hollinek, 2014. Google+ Publisher. Impressum

50plus gesamt

Themenkanal Gesundheit