www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Amsler-Test

Der so genannte Amsler-Test dient vor allem zur Diagnosefindung bei vermuteter . Nach dem Abdecken eines Auges fixiert man im Leseabstand von etwa 30 Zentimeter den schwarzen Punkt in der Mitte eines Gittermusters und beurteilt die ungebenden Linien (Lesebrille / Nahkorrektur nicht vergessen!).

Wenn alle Linien gerade und alle Kästchen vorhanden sind, ist der Test in Ordnung. Danach den Test mit dem zweiten Auge wiederholen. Im Allgemeinen und mit Einschränkungen reicht auch ein kariertes Blatt mit einem selbstgemalten Punkt bzw. unten abgebildetes Muster. Diese Selbstdiagnose soll aber keinesfalls die Konsultation eines Augenarztes ersetzen; dort werden ein genormter Amsler-Test und weiterführende Untersuchungen durchgeführt.

Lektorat dieser Seite durch
Dr. med. Simone Höfler-Speckner

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.