www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Selbstbehalte bei Versicherungen

Als Selbstbehalt bezeichnet man im Zusammenhang mit Versicherungen jene Summe, die ein Versicherter bei Eintreten eines bestimmten Schadenfalles selbst aufbringen muss. Das hat den Sinn, dass nicht jede Bagatelle der Versicherung gemeldet wird und diese für geringe Summen einen hohen Amtsaufwand betreiben muss. Auch stellen Selbstbehalte auch einen gewissen Schutz vor Versicherungsbetrug dar. In jedem Fall ist der Punkt Selbstbehalt in einem Versicherungsvertrag durchaus von Bedeutung und sollte vor jedem Vertragsabschluss vom Versicherungsnehmer geprüft werden, damit nicht später dann, wenn ein Schaden auftritt, es zu unliebsamen Überraschungen kommt.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.