https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Schlossspiele Kobersdorf

Im Arkadenhof einer im 13. Jahrhundert begründeten und während , und frühem umgebauten bzw. erweiterten Burganlage bei Kobersdorf () werden musikalische Darbietungen aufgeführt und alljährlich (im Juli) Sommertheater gespielt. Intendant der Schloss-Spiele Kobersdorf ist der Schauspieler (siehe auch die Hommage an Wolfgang Böck auf YouTube).

Kobersdorf 2015

2015 wird in Kobersdorf die Eifersuchtskomödie "Der Preis des Monsieur Martin" von Eugène Labiche gespielt. In diesem zeitlosen Stück geht es um Freundschaft, Liebe, Eifersucht und Rache. Die Premiere für Kobersdorf 2015 ist am 30. Juni 2015. Die Vorstellungen finden dann von 2. bis 26. Juli 2015 statt (jeweils Donnerstag bis Sonntag). Beginn der Vorstellung jeweils um 20.30 Uhr. Programm und Termine auf der Homepage der Schloss-Spiele Kobersdorf: www.schlossspiele.com.

[Werbung/PR]

Schloss-Spiele Kobersdorf 2014

Der steinreiche Herr von Lips ist des Wohlstands überdrüssig und sucht ständig Nervenkitzel. Aus einer Laune heraus schwört er, die Erstbeste, die das Zimmer betritt, zu ehelichen. Madame Schleyer, einer berechnenden Witwe kommt der Heiratsantrag gerade recht. Der Schlosser Gluthammer erkennt jedoch in ihr seine ehemalige Verlobte und wirft sich wutentbrannt auf Lips. Bei der Rangelei fallen beide vom Balkon und werden für tot gehalten. Ein gieriger Wettlauf um das Erbe des vermeintlich verstorbenen Herrn von Lips beginnt.

Schloss-Spiele Kobersdorf 2014 01
Foto: © www.foto-smidt.at

"Der Zerrissene" ist nicht nur eines der erfolgreichsten Stücke von Johann Nestroy, sondern auch eines seiner besten. Es zeigt menschliche Deformationen und Entfremdungen auf, die ein allzu großer Wohlstand erzeugt und erzählt über die Sinnleere und die Sehnsucht nach einem anderen, erfüllteren Leben. Es ist eine packende, tiefsinnige Geschichte, voller Komik und Sprachwitz.

Schloss-Spiele Kobersdorf 2014 02
Foto: © www.foto-smidt.at

Es spielen: Wolfgang Böck (Gluthammer), Petra Strasser (Madame Schleyer), Fritz Hammel (Herr von Lips), Sarah Jeanne Babits, Wolf Bachofner (Krautkopf); sowie Thomas Groß, Christoph Johan, Sven Kaschte, Walter Ludwig, Clemens Matzka und Georg Schubert. Für die Inszenierung zeichnet Christine Wipplinger verantwortlich, die musikalische Leitung hat Andreas Radovan.

Schloss-Spiele Kobersdorf 2014 03
Foto: © www.foto-smidt.at

Schloss-Spiele Kobersdorf 2014 04
Foto: © www.foto-smidt.at

Schloss-Spiele Kobersdorf 2013

2013 steht in Kobersdorf Georges Feydeaus "Die Dame vom Maxim" am Programm. Regisseur Patrick Guinand verspricht ein Feuerwerk an Aberwitz. Auslösender Urknall: das Erscheinen der Nachtklubtänzerin Crevette im Ehebett von Doktor Petypon.

Schloss-Spiele Kobersdorf 2012

Zur Produktion 2012 der Schlossfestspiele in Kobersdorf schreibt Werner Prinz: "'Was ihr wollt' ist ein Stück über Sehnsüchte, offene und verborgene. Die einen tragen ihr Herz auf der Zunge, die anderen enthüllen es nur zögernd. Sehnsüchte nach einem anderen Leben, nach einem früheren, nach einem neuen, nach einem erfüllten. Zwischen Wollen und Wirklichkeit klafft oft ein Abgrund. Wer dort hineinfällt, macht auf den ersten Blick eine komische Figur. Die komischen Figuren aber sind keine Idioten, sondern rühren in ihrem absurden Witz an unsere nur allzu menschlichen Unzulänglichkeiten." William Shakespeare kannte die Menschen gut. "Was ihr wollt" wird nun schon über 400 Jahr lang auf den Bühnen dieser Erde gezeigt. Und das Stück ist so unterhaltsam und genial, dass es wohl noch etliche Jahrhunderte mehr das Publikum begeistern wird.

Schlossspiele Kobersdorf 2012
Foto: © www.foto-smidt.at

Wolf Bachofner als Tobias von Rülp (Olivias Onkel) und Wolfgang Böck, der Intendant der Schloss-Spiele Kobersdorf, hier am Foto in der Rolle des Malvolio (Verwalter bei Olivia).

Schlossspiele Kobersdorf 2012
Foto: © www.foto-smidt.at

Sophie Berger als Viola (eine Schiffbrüchige); erzeugt mit ihrem Verkleidungsspiel allerlei Verwirrung.

Schloss-Spiele Kobersdorf 2011

Schlossspiele Kobersdorf
Foto: © www.foto-smidt.at

Fritz Hammel und Doris Hindinger in Molières komisch-tragischen Lustspiel "Der eingebildete Kranke", Schlossspiele Kobersdorf 2011.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at