https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Reise Blog
Blogger: Andreas Hollinek

Reisen regen an. Mit offenen Augen und offenem Geist befahren und begangen, bringen sie uns anderen Menschen und Kulturen näher. Dieser Blog soll ein Beitrag dazu sein. Siehe auch unseren , das Register , unsere Liste mit und die Service-Seite .

08.02.2017. Lust auf eine Reise zu den Perlen der Nord- und Ostsee? Von 28. Mai bis 3. Juni 2017 gibt es eine wunderbare Gelegenheit dafür. Reiseveranstalter ist das in Ottensheim (Oberösterreich) ansässige "Reiseparadies Kastler". Die Anreise erfolgt per Flug von Wien nach Hamburg, zurück geht es mit dem Flugzeug von Berlin nach Wien. Praktisch: Mit angeboten wird eine gratis Transfer ab Oberösterreich zum Flughafen Wien; Zustiegsmöglichkeiten unterwegs auf Anfrag. Hauptstationen sind: Hamburg, Sylt, Schleswig, Husum, Lübeck, Hiddensee, Rügen und Stralsund (mehr dazu siehe den Beitrag zum ). Preis: nur 1.185,- Euro. Kontakt: Tel. 0043 / (0)7234 / 82323-0 oder per E-Mail an reisen@kastler.at.

Perlen der Nord- und Ostsee Elbphilharmonie

Kommentar

07.02.2017. Ferienhaus oder doch lieber Hotel? Dieser Klassiker unter Familien-Diskussionen gehört künftig der Vergangenheit an, denn ab sofort bietet die Münchner Ferienhausagentur Tisenti auf die Möglichkeit, Hotel-Leistungen wie Koch- oder Frühstücks-Service flexibel hinzuzubuchen – wie oft und wie lange das Ferienhaus zum Hotel werden soll entscheidet man spontan.

Seit dem Jahreswechsel bietet die auf spezialisierte Ferienhausagentur Tisenti seinen Kunden ein neues Service-Modul an, das auf Wunsch die Privatheit des Ferienhauses mit dem Service von Hotels vereint. Sardinien-Experte und Inhaber von Tisenti, Thomas Waldschmidt, hat das neue Konzept mit seinen Mitarbeitern entwickelt und nach erfolgreichen Tests umgesetzt. "Viele unserer Kunden kamen mit dem Wunsch auf mich zu, dass sie etwa zum Geburtstag ein typisch sardisches Spanferkel mit der Familie auf der Veranda essen möchten oder an bestimmten Tagen mit einem fertigen Frühstück geweckt werden möchten. Da kam uns die Idee, einen optionalen Hotel-Service anzubieten", erläutert Waldschmidt.

TiSENTi 1 TiSENTi 2
Fotos © Tisenti [Werbung/PR]

Das neue Angebot funktioniert nach dem Prinzip "Alles kann, nichts muss." Bucht der Gast über die Tisenti-Webseite ein Ferienhaus auf Sardinien, ist zunächst obligatorisch ein Grundservice enthalten. Er umfasst die Betreuung durch ein Service-Team von Deutsch, Italienisch und Englisch sprechenden Mitarbeitern vor Ort. Dieses bringt die Gäste zum Haus, ist Ansprechpartner vor Ort und übernimmt die Endreinigung des Ferienhauses.

Kunden, die einzelne Leistungen aus dem Hotel-Service-Paket wünschen, können sich schon von Zuhause aus, aber auch erst am Urlaubsort, telefonisch an das Service-Team wenden und ihre Service-Leistungen individuell zusammenstellen. So können etwa ein Frühstücks-Service, Essen von einem Privatkoch, täglich frische Handtücher und Bettwäsche oder Reinigungskräfte hinzugebucht werden – eben alle Leistungen, die man aus einem Hotel kennt. Der Gast entscheidet flexibel, ob, wie oft und wie lange er während des Aufenthalts den jeweiligen Service in Anspruch nehmen will – ein kurzer Anruf genügt.

TiSENTi 3 TiSENTi 4
Fotos © Tisenti [Werbung/PR]

Doch auch über diesen Hotel-Standard hinaus werden Wünsche erfüllt. So können etwa ein Babysitter, Italienisch-Unterricht, ein Personal Trainer, ein Bootsausflug oder auch ein Ausflugsplaner optional bestellt werden. Thomas Waldschmidt freut sich über die positive Resonanz der ersten Urlauber: "Gerade im Bereich der Freizeitplanung bieten wir sogar noch mehr an als viele Hotels. Mit diesem für Sardinien einzigartigen Service können wir unseren Gästen ihren Aufenthalt bei uns noch weiter verschönern und ihnen die Insel authentisch näherbringen."

Kommentar

02.02.2017. PaulCamper, Deutschlands erste und heute größte Vermittlungsplattform für privates Camper-Sharing, bringt nun seine Sharing-Plattform auch nach Österreich – ab sofort gibt es nun auch bei uns die Möglichkeit, Wohnmobile privat zu vermieten. Das Erfolgskonzept ist genauso einfach wie effektiv: Wer ein Wohnmobil, einen Wohnwagen oder Camper besitzt und diesen selbst nur einige Wochen im Jahr nutzt, kann ihn über an Interessierte vermieten, die auf der Suche nach individuellen Alternativen zu gewerblichen Anbietern sind.

Paul Camper 1 Paul Camper 2
Fotos © PaulCamper [Werbung/PR]

"Wir bringen Camper-Besitzer und Camping-Fans ohne eigenes Fahrzeug zusammen und bieten beiden eine Win-win-Situation. Die Mieter freuen sich über Wohnmobile und Wohnwägen zu fairen und transparenten Preisen, die Vermieter profitieren von den Mieteinnahmen und können sich darauf verlassen, bei uns nette und zuverlässige Mieter und eine maßgeschneiderte Versicherung des Fahrzeugs für die Mietdauer zu finden", erklärt Dirk Fehse, CEO von PaulCamper.

Die Vermietung über PaulCamper erfolgt schnell und unkompliziert: Vermieter können sich kostenlos auf registrieren und ein Inserat mit einer kurzen Beschreibung ihres Fahrzeugs samt Fotos anlegen. Die Miete pro Nacht, die Kaution sowie die Verfügbarkeit des Fahrzeugs legt der Vermieter selbst fest. Bei Mietanfragen vermittelt PaulCamper den Kontakt zu den Fahrzeugvermietern und ermöglicht ein persönliches Kennenlernen vorab. Die Entscheidung, an wen man vermieten möchte, trifft der Vermieter immer selbst. Im nächsten Schritt werden alle Details sowie die Übergabe vereinbart. Die Bezahlung der Miete erfolgt vorab über PaulCamper.

Paul Camper 3 Paul Camper 4
Fotos © PaulCamper [Werbung/PR]

Vermieter können über PaulCamper nicht nur die Stillstandzeiten ihrer Wohnmobile und Wohnwägen reduzieren, sondern auch ganz einfach ihre Haushaltskasse aufbessern. Wer etwa seinen Campingbus 85 Tage im Jahr (also die durchschnittliche jährliche Vermietungsdauer eines über PaulCamper vermieteten Fahrzeugs) zu einem Preis von 68,- Euro pro Nacht vermietet, kann sich einen Zuverdienst ab Euro 5.780,- sichern, wie der Rechner auf der Plattform zeigt. Die Mieteinnahmen tragen dazu bei, die laufenden Fixkosten für Wohnwagen, Wohnmobil oder Camper zu stützen. Abgesichert sind Mieter und Vermieter mit einem eigens für PaulCamper entwickelten Versicherungsschutz der Allianz Versicherung. Dieser wird für die Dauer der Vermietung aktiviert und beinhaltet: Kfz-Haftpflichtschutz, Vollkaskoschutz, zusätzlich Teilkasko und eine europaweite Assistance mit 24h-Pannenhilfe.

PaulCamper begleitet den Vermieter auf dem gesamten Weg, von der Inseraterstellung, Preisberechnung bis hin zur Abwicklung von Vermietung und Bezahlung. Die Plattform beruht auf dem Grundsatz der Fairness und des respektvollen Umgangs miteinander und mit den Fahrzeugen. So können Vermieter darauf vertrauen, mit Sicherheit nette und zuverlässige Mieter zu finden. Als Vermieter wird man außerdem Teil der PaulCamper Community und kann sich mit bestehenden Mitgliedern austauschen und so von den Erfahrungen anderer profitieren.

  • Mehr dazu und bei den Vermittlungsangeboten mitmachen:

Kommentar

31.01.2017. Das wär' doch 'was bei dieser Kälte: ein Zweitdomizil im Süden! Auf Teneriffa kann man diesen Traum in Erfüllung gehen lassen. Die "Abama Luxury Residences" in Guía de Isora im Süden der Insel sind eines der gefragtesten Domizile für exklusives Wohnen sowohl saisonal als auch dauerhaft. Die Immobilien bieten neben moderner Ästhetik, luxuriöser Ausstattung und höchstem Komfort auch eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Entspannung. Das ganzjährige milde Klima der Insel eignet sich perfekt für Sonnenanbeter und Freunde der warmen Frühlings- und Sommertage. Hier lohnt es sich ein zweites Domizil zum dauerhaften Wohnen zu erwerben.

Jede Wohnimmobilie wurde entworfen, um höchsten Ansprüchen an Ästhetik und moderner Bauweise gerecht zu werden. Ob Villengrundstücke, die Bellevue Eigentumsvillen, Las Casas del Lago oder die Apartments der Las Terrazas: Hier findet jedes Herz, was es begehrt. Die Villengrundstücke sind ideal für diejenigen, die schon einen Gestaltungsplan im Kopf haben und es bevorzugen sich selbst zu entfalten. Wer lieber mit Unterstützung bei Gestaltung, Landschaftsplanung, Dekoration und Projektleitung arbeitet, kann die erfahrenen Architekten des Abama Resorts mit der Gestaltung einer Custom Villa beauftragen.

Reise Blog 107 Reise Blog 108
Fotos © Abama Resorts [Werbung/PR]

Die Las Terrazas Apartments sind im Bereich des exklusiven Luxuswohnens eine Klasse für sich selbst. Jede Wohnung inklusive Service wird komplett fertiggestellt und mit Materialien bester Qualität eingerichtet übergeben. Die freistehenden Bellevue Villas bilden einen Komplex von bezugsfertigen Immobilien, die komplett fertiggestellt übergeben werden – Landschaftsgestaltung inklusive. Las Casas del Lago sind eine ganz neue Gruppe von sechs freistehenden Luxus-Villen mit unmittelbarem Blick auf das Meer. Die von Leonardo Omar entworfenen Häuser sitzen auf einer terrassierten Landschaft und verbinden auf geniale Weise Privatsphäre mit einfachem Zugang für die Eigentümer.

Reise Blog 109 Reise Blog 110
Fotos © Abama Resorts [Werbung/PR]

Mit Golf, Tennis und baden hält man sich fit, Gaumen-Verwöhnungen gibt es in zwei mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants. Der 18-Loch-Golfplatz (72 Par), der vom früheren Ryder Cup-Golfer Dave Thomas kreiert wurde, ist einzigartig – allein schon wegen seines Ausblicks: Dank des Gefälles von 315 auf 78 Meter über dem Meeresspiegel bietet sich den Spielern von jedem Loch des Parcours ein fantastischer Blick auf den Atlantik und die gegenüberliegende Insel La Gomera. Die Golfanlage kombiniert ein äußerst anspruchsvolles Spielterrain mit der Schönheit der umgebenden Natur. Der Abama-Tenniskomplex verfügt über sieben professionelle Tenniscourts und vier Paddeltenniscourts. Die Tenniseinrichtungen werden für ATP- und ITF-Tour-Spiele eingesetzt und stellen somit auch anspruchsvolle Hobbyspieler zufrieden. Spieler aller Leistungsklassen können sich zudem in der Tennisakademie “Annabel Croft” unterrichten lassen und dadurch ihre Spieltechnik verbessern.

Reise Blog 112 Reise Blog 111
Fotos © Abama Resorts [Werbung/PR]

Detailinformationen zu Ihrem Lebenstraum bekommen Sie bei der Die ArumGroup, die sich um die Vermarktung der Abama Luxury Residences kümmert. Sie besitzt, entwickelt und managt innovativ Luxusresorts in Spanien inklusive La Manga Club und El Dorado Playa. Das Unternehmen hat sich auf Entwicklung und Management von touristischen und Residenz-Resorts mit Betonung von Freizeit, Sport, Wellness und Hotels spezialisiert. Websites:

Kommentar

12.01.2017. Ein Muss für alle, die sich schon nach ihrer nächsten Reise sehen: die Ferienmesse Wien. Noch bis kommenden Sonntag in den Hallen des Messegeländes beim Wiener Prater. Infos beim Beitrag .

Kommentar

11.01.2017. Außerhalb Europas krank zu werden, kann teuer sein. Wer nicht privat versichert ist, muss die Behandlungskosten vorfinanzieren. Aber auch innerhalb von Europa gibt es Unwägbarkeiten. Nur wer sich in einer öffentlichen Klinik in Europa behandeln lassen muss, kann die Kosten direkt abrechnen. Im außereuropäischen Ausland gilt die Europäische Krankenversicherungskarte nicht. Somit muss der Kunde immer selbst zahlen, außer seine Reiseversicherung garantiert die Bezahlung der Behandlungskosten oder schießt diese vor. Und wird man in ein Privatspital eingeliefert, bleibt man in der Regel auf einem Teil der Kosten sitzen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte jedenfalls eine Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen. Peter Eichler, Vorstand UNIQA Österreich: "Wir übernehmen bei der Auslandsreise-Krankenversicherung pro Reise die Kosten bis zu 250.000 Euro für medizinische Behandlungen und die Kosten einer Rückholung nach Österreich."

Eigentlich hätte es ein entspannter Urlaub an der Ostküste in den USA werden sollen. Doch Herr Friedrich B. kränkelte bereits zwei Tage nach der Ankunft im Urlaubsressort. Anfänglich ging er von einer Grippe aus. Als die Beschwerden und vor allem das Fieber zunahmen, entschloss er sich einen Arzt aufzusuchen. Die Diagnose war nicht nur lebens-, sondern auch finanziell bedrohlich. Friedrich B. litt an einer Hirnhautentzündung und musste ins Spital. In einem Fall wie diesem hat sich die Prämie in Höhe von 23,80 Euro für die zweiwöchige USA-Reise, die Friedrich B. für seine Auslandsreise-Krankenversicherung bezahlt hat, voll rentiert.

Peter Eichler, Vorstand UNIQA Österreich: "Bei ambulante Arztbesuche werden die Kosten im Nachhinein rückerstattet. Wer im Ausland erkrankt und in ein Spital eingeliefert werden muss, bekommt die Kosten vorfinanziert." Kunden, die ins Spital müssen, können, sofern der geplante Spitalsaufenthalt länger als fünf Tage dauern könnte, nach Hause zurückgeholt werden, um sich hier behandeln zu lassen. Der Rücktransport erfolgt, je nachdem wo man ist und wie schwer der Fall ist, entweder mit dem Krankenwagen oder einem Linienflug mit Arztbegleitung oder Ambulanzjet. UNIQA Österreich kooperiert hier mit der Tyrol Air Ambulance aus Innsbruck.

Falls Sie einen Ambulanz-Rücktransport nach Österreich benötigen, kann eine Rückholung von der US-Ostküste nach Österreich bis zu 90.000 Euro kosten. Generell gilt: Wer eine Reise ins Ausland plant, sollte sich seine Gesundheit etwas kosten lassen. Denn ein Aufenthalt in einem Spital im Ausland kann nicht nur wegen den Sprachbarrieren mühsam, sondern auch extrem teuer werden. Eichler: "In unserem Standardtarif übernehmen wir Kosten bis zu 250.000 Euro in allen Spitälern und Bergungskosten bis 7.700 Euro."

Mit der Auslandsreisekrankenversicherung können sich Reisende, die im Urlaub einen schweren Unfall erleiden oder krank werden, auch in ein Privatspital einliefern lassen. "Wer in der Türkei oder in Griechenland schon in einem öffentlichen Spital untergebracht war weiß, welchen Wert das hat", so Eichler. Die Kosten in ausländischen Privatkliniken unterliegen keinen Regulierungen und werden auch von der österreichischen Sozialversicherung nicht übernommen. Die Europäische Krankenversicherungskarte (Rückseite der e-card) kann nicht verwendet werden. Ist man nicht versichert, trägt man die Kosten zu 100 Prozent selbst. Erst im Nachhinein kann bei der österreichischen Sozialversicherung um eine anteilige Kostenbeteiligung angesucht werden. "Meist sind die Kunden dann völlig überrascht, weil die Sozialversicherung oft nur einen Pauschalbetrag von rund 200,- Euro pro Tag rückerstattet", so Eichler.

Kommentar

07.11.2016. Wer sich vor Weihnachten noch ein paar Tage Auszeit in unberührter Natur nehmen möchte, ist im "INNs HOLZ Natur- & Vitalhotel**** und Chaletdorf Böhmerwald" () der Familie Gruber herzlich willkommen. Hier werden Sie rundum verwöhnt: zum Beispiel mit Gourmet-Highlights wie dem "Hutessen", dem "Chinesisches Suppenfondue", dem "Ritter-, Bratl- und Ripperlessen" oder der "Mühlviertler Knödlroas". Ausdauer, Kraft und Wellness können Sie im Fitnesscenter vor Ort stärken, und draußen im Böhmerwald stärkt die frische Luft das Immunsystem.

INNs HOLZ 1 INNs HOLZ 2
Fotos: INNs Holz [Werbung/PR]

Die aktuellen Angebote im "INNs HOLZ Natur- & Vitalhotel**** und Chaletdorf Böhmerwald" (Details dazu auf .):

  • Hüttenzauber im Chalet: Genießen Sie zwischen 4 und 7 Nächte puren Luxus; inkl. INNs HOLZ Luxus-Package und "Hut-Essen" im Hotel-Restaurant INNs HOLZ. Preis pro Person: ab 740,- Euro.
  • Schmuddelwetter-Tage: Nehmen sich Zeit für sich! 3 bis 4 Nächte im INNs HOLZ Natur- & Vitalhotel bis zum 22.12.2016, inkl. INNs HOLZ Verwöhn-Package, Genießer-Frühstück am Anreisetag (bis 10.30 Uhr) sowie Wellness- und Beautybehandlungen im Wert von 30,- Euro) ab 382,- Euro pro Person.
  • Early-Bird Genießerpaket: Genießen und entspannen! 2 bis 4 Nächte im INNs HOLZ Natur- & Vitalhotel, inkl. INNs HOLZ Verwöhn-Package, Genießer-Frühstück am Anreisetag (bis 10.30 Uhr), Nutzung des Wellness-Bereichs am Anreisetag bis 18.00 Uhr ab 248,- Euro pro Person.

Kommentar

02.11.2016. Am 19. und 20. November 2016 findet der "WienReiseSalon 5.0 – die Messe für's ReiseGlück" statt. Ort: Schloß Schönbrunn Apothekertrakt & Orangerie, Eingang Schönbrunner Schlossstraße. Website: . Für alle, bei denen Sonnenschein, Meeresbrise, romantische Hüttenurlaube, Action-Abenteuer und Kulturtrip schon viel zu lange her sind und die sich nach neuem "ReiseGlück" sehnen. Eckdaten: über 100 Aussteller, individuelle Beratungsgespräche, Reisevorträge, KreuzfahrtenSalon, Stimmung (Musik, Tanz, Kunst, Kultur), kulinarische Leckerbissen aus aller Welt, interaktive Live-Schaltungen in ferne Länder, Geschichten zum Thema "ReiseGlück" beim 2. Österreichischen "ReiseBloggerSlam", Insidertipps von Reisebloggern und Thai-Massagen.

ReiseSalon 5.0 Reisesalon Messe
[Werbung/PR]

Anreise: öffentlich: mit der U4; mit dem Auto: Apcoa Parkplatz gleich gegenüber. Öffnungszeiten: Samstag, 19.11. von 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag, 20.11. von 10:00 bis 17:00 Uhr (Einlass). Tickets: 8,- Euro bzw. 6,- Euro (ermäßigt für Schüler, Studenten, Senioren, Präsenz-/Zivildiener sowie Partner des ReiseSalons). Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei. Mehr dazu unter .

Kommentar

11.10.2016. Wenigsten einmal im Leben sollte man ein Polarlicht gesehen haben! "Mit Herbstbeginn startet der perfekte Zeitpunkt zur Beobachtung des Nordlichtes in ", erklärt Christopher Pier, Gründer des Internet-Reisebüros . "Die isländische Natur bietet mit ihrer Dunkelheit und der geringen Lichtverschmutzung ausgezeichnete Bedingungen, um bei der Jagd nach dem Nordlicht erfolgreich zu sein. Ein wolkenloser Himmel ist natürlich auch Glückssache, aber im Zeitraum von einer Woche ist die Wahrscheinlichkeit für eine Sichtung des Naturspektakels außerordentlich groß."

Polarlicht Reisen www.islandreisen.info
Foto © / Snorri Björnsson
[Werbung/PR]

Gelegenheiten für Nordlicht-Erlebnisse bieten sich während einer achttägigen Mietwagenreise, auf der man die faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Islands besuchen kann. Die Attraktionen des Golden Circle, wie das älteste Parlament der Welt Pingvellir, die berühmten Geysire und der goldene Wasserfall Gullfoss. Am Programm stehen neben der Besichtigung der Hauptstadt auch weitere Highlights der Mietwagenreise wie eine Walbeobachtungstour, Wellness in der Blauen Lagune und eben die Jagd nach dem Nordlicht. Leistungen: 5 Tage Mietwagen, unbegrenzte Kilometer, Mietwagen-Versicherung, Navigationsgerät, detailliertes Reiseprogramm, GPS-Daten, 7 Übernachtungen mit Frühstück, Flughafentransfer, Eintritt Blaue Lagune, Walbeobachtungstour. Preis: ab 990,- Euro pro Person. Infos und Kontakt: .

Kommentar

19.09.2016. Während der kommunistischen Ära wurden in Tschechien viele Klöster dem Verfall preisgegeben. Mit der Loslösung vom Ostblock und dem Beitritt des Landes zur EU konnte diese Entwicklung gestoppt werden. EU-Gelder halfen bei der Instandsetzung der historischen Gebäude und beim Aufbau einer touristischen Infrastruktur zur nachhaltigen Nutzung der Klöster. Was hier in den letzten Jahren erreicht wurde, kann sich sehen lassen: .

Vyssi Brod, Tschechien vergrößern
Foto © Czech Tourism / Ladislav Renner [Werbung/PR]

Kommentar

02.08.2016. PRIMA REISEN () startet nun mit voller Kraft in den Herbstverkauf und legt dabei seinen Schwerpunkt auf absolute Geheimtipps und einen Klassiker. Die Kanalinseln, die italienischen Regionen Marken, Umbrien und Apulien werden nun aufgrund der hohen Nachfrage, sowie der ausgezeichneten Reisezeit, zusätzlich im Herbst angeboten.


PRIMA REISEN [Werbung/PR]

Warum Jersey? Warum September? Das kleine Inselreich der Kanalinseln gilt als eines der letzten Paradiese im Herzen Europas, das bis dato vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben ist. Die besondere Lage im Golfstrom, ist nicht nur für das kontinuierlich angenehme Klima sondern vor allem für die atemberaubende Pflanzenvielfalt der traumhaften Inselwelt verantwortlich. Als besonderes Schauspiel gilt die tägliche Strandwäsche auf Jersey. Der Tidenhub beträgt mehr als 12 Meter und ist damit nach Neufundland der zweithöchste der Welt, der den Strand für kurze Zeit in eine bizarre Mondlandschaft verwandelt.

Die Insel verzeichnet Dank des konstanten Klimas die meisten Sonnenstunden der Britischen Inseln und eignet sich somit ausgezeichnet, um den oft tristen und kalten Herbsttagen für eine unvergessliche Woche zu entfliehen. Gerade der Monat September hat sich in den letzten Jahren als "Sonnenmonat" bestätigt und bietet damit, neben dem europäischen Süden ein wunderbares Reiseziel, fernab vom klassischen Tourismus. Einen zusätzlichen Anreiz bietet der historisch schwache Pfundkurs, der die Kaufkraft österreichischer Touristen auf den Kanalinseln äußerst positiv beeinflusst.

Dank PRIMA REISEN Direktflügen ist das Inselparadies von 17.09. bis 01.10.2016 jeweils samstags in nur knapp über 2 Stunden gemütlich erreichbar. Bei der beliebten Reise "Inselhüpfen auf den Kanalinseln" entdeckt der Besucher die wichtigsten 4 Inseln. Die direkte Flugverbindung nach Jersey bietet dabei größtmöglichen Komfort und erweist sich als reiner Zeitgewinn. Genießer dürfen entspannt bei der Sternfahrt ohne Hotelwechsel die Vorzüge geführter Ausflüge genießen und für Naturliebhaber gibt es wunderschöne Wandertouren. Die Sternfahrt wird bereits ab 1.498,- Euro angeboten.

PRIMA REISEN Jersey
Foto © Jersey Tourism [zVg PRIMA REISEN; Werbung/PR]

NEU im PRIMA Programm befinden sich die Marken und Umbrien. Direktflüge mit Austrian zur schönsten Jahreszeit nach Ancona je samstags von 03.09. bis 17.09.16 sorgen dabei für den gewohnten Komfort und ermöglichen es dem Kunden ohne Umsteigen und mit optimalen Flugzeiten "das grüne Herz Italiens" ohne Zeitverlust zu erkunden.

Jesi, der Geburtsort des Stauferkönigs Friedrich II, die Burg Rocca Maggiore sowie die weltberühmten Wallfahrtsorte Assisi, Loreto und Recanati sind nur einige Gründe an der Sternfahrt "Verborgener Zauber Italiens" teilzunehmen. Weitere Ausflüge nach San Marino, Urbino, der Hauptstadt Ancona uvm. runden das Paket ab, welches Flug, Transfer & Halbpension beinhaltet und bereits um 899,- Euro erhältlich ist. Für all jene, die sowohl die Marken als auch die Region Umbrien kennen lernen möchten, bietet sich die Kombination "das grüne Herz Italiens" perfekt an. Die Höhepunkte beider Regionen werden mit Flug, Transfer und Halbpension im 4*Hotel bereits ab 1.149,- Euro pro Person angeboten.

PRIMA REISEN Jersey
Foto © iStock [zVg PRIMA REISEN; Werbung/PR]

Apulien – Der Star im PRIMA Portfolio. Der "Sporn" des italienischen Stiefels zählt zu den unbekannteren Regionen Italiens. Die einzigartige Küstenlandschaft mit ihren Sandstränden gehören zu den schönsten des Landes. Auch kulturell wird einiges geboten, so zählen die Trulli in Alberobello zu den von der UNESCO geschützten Kulturgütern, Lecce mit seinen barocken Bauwerken wird berechtigt "Florenz des Südens" genannt und ein Spaziergang durch Ostuni, der weißen Stadt, wird zu einem unvergesslichen Moment.

Apulien ist die zweitsüdlichste auf dem Festland gelegene Region und besitzt die längste Küstenlinie Italiens. Sie bietet landschaftliche und architektonische Sehenswürdigkeiten wie das Castel del Monte – die "steinerne Krone Apuliens"; Trani mit der normannischen Kathedrale Nicola San Pellegrino, Altamura mit der Kathedrale aus der Stauferzeit, Landstriche voll mit Olivenbäumen, kleine Fischerdörfer und kilometerlange Sandstrände mit kristallklarem Wasser.

PRIMA REISEN bietet vom 01.10. bis 01.11.2016 Direktflüge mit Austrian an und ermöglicht somit eine bequeme und unkomplizierte Anreise. Einen guten Überblick über diese einmalige Region erhält man bei der Sternfahrt Apulien, welche Highlights wie Alberobello, Ostuni, Trani, das Castel del Monte und Matera beinhaltet. 1 Woche ist inklusive Flug, Ausflügen und Unterbringung in einem 4*Hotel mit Halbpension um 969,- Euro verfügbar. Zusätzlich gibt es eine Minirundreise zum Nationalfeiertag vom 26.10. bis zum 29.10.16 um 639,- Euro.

Kommentar

19.07.2016. Ab sofort gibt es über das Hong Kong Tourism Board () einen deutschsprachigen Reiseführer für . Mit aktuellen Informationen bestückt, führt er zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Millionenmetropole und gibt Praxistipps – beispielsweise zum Entdecken der Straßenmärkte oder der (überraschend!) grünen Seite von Hongkong. Fotos: links die Skyline von Hongkong, rechts die legendäre Peak Tram.

Hongkong 1 Hongkong 2
Fotos © Hong Kong Tourism Board [Werbung/PR]

Darüber hinaus informiert das Buch auch über die kulinarische und kulturelle Vielfalt dieser Stadt, die auf eine reiches Erbe an Traditionen zurückblickt und gleichzeitig neue Trends setzt. Der handliche Reiseführer im Taschenformat kann

  • telefonisch unter +49 / (0) 69 / 959 1290 oder
  • per E-Mail über frawwo@hktb.com bestellt werden.

Flugreise Blog

23.06.2016. Seit 2009 veranstaltet tourgourmet unter der Leitung von Silke Reinhart kulinarische Genussreisen. Angeboten werden Weinreisen, Kochreisen, Kreuzfahrten und Gruppenreisen. Einige Beispiele (alle Termine auf ):

Ligurien – Kochen & Wandern: Die Cinque Terre gehören zu einem der schönsten Küstenabschnitte Italiens. Fünf kleine Orte liegen hier am Hang, verbunden durch eine Bahnlinie inmitten von Weinterrassen und Olivenhainen. TeilnehmerInnen an dieser Reise verbringen eine genussvolle Woche in unglaublich schöner Natur und erfahren viel über die Küche in den Kochkursen.

Reise Blog 104 Reise Blog 105
Fotos © von tourgourmet zur Verfügung gestellt [Werbung/PR]

Apulien – Wo Oma's Küche Weltkulturebe ist! Sie wohnen auf einem Bauernhof und lernen das Leben auf dem Land kennen. Zusammen mit den Besitzern erkunden Sie die Gegend, kochen gemeinsam und verbringen eine Woche die bestimmt in einer Freundschaft enden wird.

Apulien – Wandern & Meer: 10-tägige Apulinen-Reise mit Flug im Angebot. Entdecken Sie dieses wunderschöne Stückchen Italiens abseits der Touristenströme und tauchen ein in diesen Landstrich voll von wundervollen Düften und schöner Natur.

Reise Blog 102 Reise Blog 103
Fotos © von tourgourmet zur Verfügung gestellt [Werbung/PR]

Reise für Pilzliebhaber in den Bologneser Apennin: Mit Pilzkennern wandern Sie durch herbstliche Wälder und suchen Pilze, die Sie anschließend gemeinsam katalogisieren. Bei einer kulinarischen Tagestour besuchen Sie landwirtschaftliche, biologisch arbeitende Betriebe, die Käse, Getreide und Backwaren produzieren. Im zweiten Teil der Reise wohnen Sie in einem schönen B&B im mittleren Reno-Tal. Auch hier wandern Sie auf der Suche nach Pilzen, besuchen eine "Tartufaia" und sehen dort einem Trüffelhund bei der Trüffelsuche zu.

Ein Wochenende rund um den schwarzen Trüffel im Périgord: Von Anfang Dezember bis Mitte Februar lädt Chefkoch Bas Holten jeden Samstag zu einem dreitägigen Kochkurs rund um den Trüffel ein. Gemeinsam besuchen Sie den überregional bekannten Trüffelmarkt in Saint Alvère oder besichtigen eine lokale Trüffelproduktion. Der Höhepunkt ist sicherlich die Zubereitung eines 5 Gänge Menus im Zeichen der Trüffel.

Venedig: 2017 gibt es eine Genussreise für Augen und Gaumen nach Venedig. Termin: 1. bis 7. Mai 2017. Infos auf .

Kommentar

16.06.2016. Wiesen- und Wildkräuter sind jetzt in voller Kraft und sind im wahrsten Sinn des Wortes Heilpflanzen. Ob auf dem Weg zur Alm, oder wie zufällig am Wegesrand – es ist eine Vielfalt die uns die Natur schenkt! Das ***Biohotel Stillebach in St. Leonhard im Tiroler Pitztal (; siehe auch ) lädt auch heuer wieder zum gemeinsamen Sammeln, Kosten und Genießen ein. Inkludiert sind 2 Übernachtungen im Föhren-Doppelzimmer "Stillebach", BIO-Verwöhnpension, Kräuterwanderungen (laut Wochenprogramm) und die bewährten Biohotel-Inklusivleistungen. Preis: ab 140,- Euro pro Person.

Hotel Stillebach 3 Hotel Stillebach 1
[Werbung/PR]

Zusätzlich kann man bei Trudi und Rupert weitere Spezialpakete buchen: PitzTrail 2016, Basenfasten, Frühsommer im Biohotel, "Sein" Seminarreihe, Wandersommer, Yoga.wandern und basisches Essen, Wanderherbst und Fotoreise Pitztal.

Kommentar

06.06.2016."Ein Flöz kommt, ein Flöz kommt", heißt es auch diese Jahr wieder, wenn beim traditionellen Flößerfest im Nördlichen Schwarzwald (Website: ) die meterlangen Stämme am 11. September 2016 die "Wassergasse" passieren. Fast ein halbes Jahrtausend lang war hier die Flößerei ein lohnendes Gewerbe. Heute pflegt die Flößerzunft Oberes Nagoldtal die Tradition dieses harten Berufs. Neben dem zweijährlichen Flößerfest erfahren Interessierte bei regelmäßigen Führungen von Mai bis September Wissenswertes über das Leben und Arbeiten der rauen Burschen und können sich sogar in der fast schon vergessenen Kunst des Wiedendrehens versuchen. Auch unterwegs in den Wäldern der Region folgen Wanderer auf "Jockeles Flößerweg" den Spuren der alten Zunft und lernen nicht nur viel Interessantes, sondern genießen die typische Flößerkost von anno dazumal. Zahlreiche historische Stätten und verschiedene interaktive Museen informieren zusätzlich über die Waldberufe im Nördlichen Schwarzwald.

Flößerfest 1 Flößerfest 2
Linkes Foto von Christian Schlager. Fotos © Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald [Werbung/PR]

Flößer ist ein in Europa mittlerweile ausgestorbener Beruf. Die Aufgabe der Flößer war es gefällte Baumstämme auf den Flüssen von den Wäldern in die Orte und Städte zu transportieren. Abertausende Weißtannenstämme wurden so durch das Murg-, Enz-, und Nagoldtal bis nach Holland geflößt. Die sogenannten "Kapitalflöße" auf dem Rhein erreichten dabei mit einer Länge von bis zu 350 Metern und einer Breite von 60 Metern die Ausmaße eines schwimmenden Dorfes. Nach vielen Höhen und Tiefen der Flößerei wurde mit der Erfindung der Dampfmaschine die Konkurrenz durch Dampfschiffe und die Eisenbahn immer größer. Im Jahre 1911 befuhr nach mehr als 560 Jahren das offiziell letzte Floß im Jahre 1911 die Nagold.

Die wichtigste Einbindestelle im Oberen Nagoldtal war die Monhardter Wasserstube. Sie war von 1640 bis 1911 in Betrieb und wurde vor knapp 30 Jahren gemäß den Originalplänen aus dem Jahre 1893 weitestgehend mit dem alten Material aus der damaligen Zeit wieder aufgebaut. Seitdem öffnet sich beim Flößerfest alle zwei Jahre das Stauwehr für eine Flutwelle, auf der Floß und Flößer wild flussabwärts rauschen. Dazu erleben die Besucher mit vielen weiteren Vorführungen rund um den "Holztransport Einst und Jetzt" die alten Waldberufe der Region. So werden etwa in der Feldschmiede die Herstellung von Flößerhaken gezeigt, das historische Pfahlsetzen mit dem sogenannten Rammbär nachgestellt oder wie in alter Zeit Holzwasserrohre gebohrt.

Auch bei den regelmäßigen Sommer-Führungen immer am letzten Samstag im Monat und an individuellen Gruppenterminen ist das voll funktionsfähige Denkmal eine wichtige Station. Hier erfahren die Besucher alles über die Blütezeit dieses Gewerbes und erleben die anstrengende und zugleich abenteuerliche Arbeit der Flößer. Besonderes Highlight ist das Wiedmachen, was vor allem zu den Winteraufgaben der Flößer zählte. Hierzu werden Tannen in einem riesigen Bähofen gekocht und zu Seilen, den sogenannten Wieden, gedreht. Zum Abschluss der knapp zweistündigen Tour erfahren die Teilnehmer noch, worum es sich denn bei einem ausgewachsenen "Holländer" handelt.

Auf dem "Jockeles Flößerweg" wandern Interessierte auf den Spuren der vergangenen Zunft. Gleich zu Beginn informiert eine besondere Schautafel am Startpunkt in Enzklösterle über die Geschichte der Flößerei. Im Anschluss folgen die Wanderer der Enz entlang den alten Wasserpfaden des Holzes zu weiteren Stationen wie etwa dem Kaltenbachsee - einem Flößersee, der von den Enztal-Flößern im 18. Jahrhundert angelegt wurde um auf Abruf die zusammengebundenen Baumstämme ins Tal zu bringen. Neben verschiedenen historischen Flößerstationen führt der gut 23 Kilometer lange Weg auf eine kulinarische Reise in die Vergangenheit. So genießen die Wanderer etwa mit fangfrischem Fisch die Flößerkost von früher.

Wenige Kilometer entfernt liegt das Heimat- und Flößermuseum in Calmbach. Hier erzählen bemerkenswerte Exponate von detailgetreuen Modellen, imposanten Bilddokumenten und lebensnahen Figuren bis hin zu original Werkzeugen, Gerätschaften und Kleidungsstücken aus diesen Zeiten. Als steinerner Zeuge eines ausgestorbenen Waldgewerbes gilt auch die Rußhütte in Enzklösterle. 1829 erbaut, wurde hier noch gegen Ende des 19. Jahrhunderts Kienruß für die Herstellung schwarzer Färbemittel gewonnen. Nach heutigem Kenntnisstand gibt es in Deutschland keine ähnlich gut erhaltene Rußhütte. Das Kienrußbrennen wurde oft als Zusatzverdienst ausgeführt.

Zusätzliche Informationen zu den alten Waldberufen und alles rund um die Flößer gibt es bei der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald telefonisch unter unter +49-(0)-7052-8169-770 oder unter .

Kommentar

29.02.2016. Vorige Woche wurde die Parktherme Bad Radkersburg () bei der aktuell vorliegenden nationalen Thermenstudie, durchgeführt vom unabhängigen Meinungsforschungsinstitut meinungsraum.at, unter allen 37 österreichischen Thermen zum Gesamtsieger und somit zur beliebtesten und besten Therme des Jahres gewählt. 11.680 Thermengäste wurden nach ihrer Lieblingstherme befragt. Die Parktherme Bad Radkersburg wurde wiederholt ausgezeichnet – heuer zum Gesamtsieger unter allen österreichischen Thermen.

Anhand von 51 Kriterien waren die ThermenbesucherInnen gebeten, die ihrer Ansicht nach beste Therme des Jahres 2016 zu wählen. Die Wahl viel mehrheitlich auf die Parktherme Bad Radkersburg. Die beiden Hauptgründe: Die Parktherme hat das vielfältigsten und zugleich qualitätsvollste Angebot. Die Top-Ergebnisse der Einzelkategorien: Platz 1 bei "Gesundheit und Therapie", Platz 3 bei "Wellness und Beauty" und Platz 3 bei "Ruhe und Erholung".

Parktherme Bad Radkersburg 1 Parktherme Bad Radkersburg 1
Fotos © Parktherme Bad Radkersburg [Werbung/PR]

"Besonders positiv im Vergleich zu den anderen Thermen bewerteten die Besucher der Parktherme Bad Radkersburg die Heilkraft und die Wirkung des Thermalwassers und das attraktive Preis-Leistungsverhältnis im Thermen- und Therapieangebot", bestätigt Roswitha Wachtler vom Meinungsforschungsinstitut meinungsraum.at. Auch das regionale und saisonale Speisenangebot in ihrer Vielfalt und Qualität wusste zu überzeugen.

Als besonders empfehlenswert wurde in der Parktherme das umfassende medizinische Angebot an Gesundheitschecks, Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen sowie die Vielfalt und die Qualität der Bewegungsangebote von den befragten Thermengästen wahrgenommen. "Es ist eine besondere Auszeichnung nicht nur die beliebteste Gesundheitstherme, sondern über alle Kategorien betrachtet auch die beste Therme Österreichs zu sein. Die Ergebnisse zeigen die Strahlkraft der täglichen Arbeit unserer MitarbeiterInnen und sind gleichzeitig Auftrag für weitere Spitzenleistungen", so Geschäftsführer Mag. Siegfried Feldbaumer. Infos zur Parktherme Bad Radkersburg auf .

Kommentar

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at