www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Angstbeißer

Dass ein Hund aus einen sich normal verhaltenden Menschen beißt, sollte eigentlich nicht vorkommen. Hunde, die dies dennoch tun oder tun könnten, sollten sicher verwahrt werden und in der Öffentlichkeit immer einen tragen. Stellt ein Angstbeißer ein Risiko für Menschen dar oder hat er bereits einmal aus Angst zugebissen, muss - auch wenn dies für den Hundebesitzer sehr schmerzlich ist - erwogen werden, das Tier einzuschläfern.

Ein birgt immer ein relativ großes Gesundheitsrisiko in sich. Daher ist es wichtig, dass der Hund von Anfang an Vertrauen zu den Menschen entwickelt. Mit viel Geduld bringen Sie ihm bei, dass er in Situationen, die ihm unbekannt sind, ruhig bleibt und auf Hörzeichen wie Sitz!, Platz! oder Nein! sofort reagiert.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.