https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Groß Gerungs Herz-Kreislauf-Zentrum

Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs () ist als Präventions- und Rehabilitationszentrum auf die Behandlung nach kardiovaskulären Akutereignissen wie z.B. Herzinfarkt oder operativen Eingriffen wie Klappen- und Bypassoperationen, Stentimplantationen, Dehnung der Herz-Kranzgefäße spezialisiert. Zum Ort siehe auch .

Darüber hinaus werden Patienten mit Herz-Kreislauf-Grunderkrankungen zur Sekundärprävention sowie mit bestehender Risikosituation im Herz-Kreislauf-Bereich zur Primärprävention betreut. Die Ziele der Behandlungen sind eine Lebenszeitverlängerung durch Bewegungstherapie und eine optimierte medikamentöse Therapie.

[Werbung/PR]

Groß Gerungs
Foto: © Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs

Schwerpunktangebote

Verschiedene Formen der Entspannungstherapie, umfassende Schulungen zur optimalen Trainingsgestaltung, richtige Ernährung, Raucherentwöhnung, Lebensstilmedizin und gesundheitspsychologische Betreuung sind weitere wichtige Bestandteile der Therapieprogramme. Abgerundet werden diese Programme mit diversen elektrophysikalischen Therapien, Parafango-Anwendungen und Massagen. Für das Auftanken mit mystischen Phänomenen gibt es eine "Kraftarena". Homepage des Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs: www.herz-kreislauf.at.

An Diagnostikmöglichkeiten stehen zur Verfügung: Ergometrie am Fahrrad oder Laufband, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Herz-Ultraschall, Duplex-Sonographie, Lungenfunktionsmessung, Doppleruntersuchungen, Thorax-Röntgen und ein umfangreich ausgestattetes Labor.

Indikationen

Ort

Der Ort liegt Im Bezirk Zwettl, im sogenannten Waldviertler Hochland, einer Gegend, wo vor allem Ruhe, Naturverbundenheit und hervorragende Wandermöglichkeiten typisch sind; ein idealer Ort also, um sich zu regenerieren und um neue Energie zu tanken.

Die Geschichte von Groß Gerung geht bis in das 11. Jahrhundert zurück. An der Stelle, wo sich heute das Ödenschlößl befindet, wurde im Jahr 1160 ein Burg errichtet, die später zum Schloss umgebaut wurde. Mit der Zeit entstand eine Marktgemeinde, die jedoch während des Dreißigjährigen Krieges wieder zerstört wurde. Der Ort erholte sich, wuchs und erhielt dann in der Neuzeit (1983) das Stadtrecht.

Heute bildet Groß Gerungs zusammen mit den Gemeinden Altmelon, Arbesbach, Langschlag und Rapottenstein die Kleinregion "Waldviertler Hochland". Diese ist für ihr vielfältiges Freizeitangebot bekannt, das zum Beispiel Erlebnis-Wanderwege, Burgen, Museen und Naturschauspiele wie beispielsweise den Lohnbachfall und den Höllfall anzubieten hat. Einer Steinpyramide und mehreren Geotopen werden geomantische Eigenschaften zugeschrieben. Zur Unterhaltung gib es ein Kino

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2017; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at