https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Hofwieshammer Windhaag bei Freistadt

Der aus dem 16. Jahrhundert stammende "Hofwieshammer" (Mühlviertel; ) war noch bis 1938 als letzter Sägehammer Österreichs in Betrieb. In seiner Blütezeit wurden 600.000 Sensen jährlich exportiert. Neben Sägeblättern wurden auch Strohmesser geschmiedet. Die zur Fertigstellung einer Säge notwendigen rund fünfzig Arbeitsgänge werden dem Besucher vorgeführt und erklärt. Weiters zu sehen: ein intakter Hammer mit Wasserrad, Turbine, Blaswerk, Schleifstein und museale Erinnerungsstücke.

[Werbung/PR]

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 31. Oktober, an Sonn- und Feiertagen, von 14.00 bis 17.00 Uhr, und nach Voranmeldung: Tel. 07943/255 oder 404. Weitere Kleinmuseen in Windhaag: , , , und . Der Hofwieshammer Windhaag bei Freistadt ist Teil der "".

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at