https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Elektrofahrräder / Elektrobikes / E-Bikes

Er sitzt in der Radnabe des Hinter- oder Vorderrades bzw. um die Achse der Pedale und gibt Ihnen immer dann einen Push, wenn Sie ihn brauchen: der Elektromotor eines E-Bike. Ganz schön praktisch. Beim E-Biken machen Sie Sport, aber nie so, dass Sie voll außer Atem oder ins Schwitzen kommen. Gerade recht. Siehe auch unser Stichwort .

Kein Wunder, dass es nun schon so viele E-Bike-Begeisterte gibt. Die Hersteller von Elektrofahrrädern bedanken sich für den E-Boom mit immer besserer Technik, die Tourismusverantwortlichen mit der Erschließung besonders schöner Radrouten. Wer einmal mit seinem E-Bike durch Wiesen und Wälder geritten ist, kennt es, dieses unbeschreibliche Gefühl der Freiheit, das Winnetou hatte; dort draußen, in der Prärie.

E-Bike Motor E-Bike Tour

Förderungen zum Ankauf eines E-Bikes

Der Ankauf eines E-Bikes wurde in der Vergangenheit gefördert. Trotz aller Lippenbekenntnisse von PolitikerInnen zu mehr Elektromobilität, wurden die Förderungen jedoch beendet bzw. gekürzt. Da und dort gibt es aber auf Initiative von Gemeinden und/oder Organisationen noch Förderbeitrage. Leider können wir Ihnen an dieser Stelle keine konkreten Hinweise geben und müssen uns auf den Rat beschränken, sich umzuhören (z.B. Bürgerservicetelefon der Gemeinde, der Bezirkshauptmannschaft, des Landes, der Arbeiterkammer oder der Wirtschaftskammer) oder im Internet zu recherchieren. Wenn wir neue Infos zum Thema E-Bike-Förderung in Erfahrung bringen, werden wir diese an dieser Stelle veröffentlichen.

Ein heißer Tipp jedoch ist Ihr regionaler E-Bike-Händler. Er weiß sicherlich am besten darüber Bescheid, ob es eine Untersützung gibt, da sein Verkaufserfolg maßgeblich vom Vorhandensein von Fördertöpfen abhängig ist.

Tipps für den Kauf eines E-Bikes

In der noch jungen E-Bike-Praxis haben sich einige Eckpunkte herauskristallisiert, die zur Kaufentscheidung wesentlich beitragen:

  • Scheibenbremsen (mit einem E-Bike sind Sie deutlich schneller unterwegs als mit einem normalen Rad)
  • leistungsfähiger Akku mit möglichst großer Reichweite (zumindest 80 "Händler-Kilometer", die in der Praxis gut und gern zu halbieren sind).
  • robuster und leistungsstarker Motor; am besten 250 Watt oder darüber
  • verlässliche Gangschaltung
  • gute Reifen, die auch den Ritt über Schotterstraßen gut vertragen
  • geringes Gesamtgewicht (damit Sie Ihr E-Bike auch gut in Sicherheit tragen können – Räder, speziell Elektroräder, sind begehrte Beute für Skrupellose)

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at