www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Obergermanisch-rätischer Limes

Der Obergermanische-rätische Limes in ist ein römischer Schutzwall gegen die Germanen, der vom Rhein bis zur Donau reicht. Um 88/89 vom Römischen Kaiser Domitian begonnen, unter Hadrian um 120 ausgebaut, um 260 wieder aufgegeben. Seit dem Jahr 2005 . Überreste des Limes: Saalburg bei Bad Homburg, Doppelkastell in Aalen, Wachtürme, Wälle und Gräben (z.B. im Westerwald und im Taunus). Sonst sieht man vom Limes nur Gesteinsschutt und Erdhügel, die sich in der Vegetation von der übrigen Umgebung gegebenenfalls unterscheiden.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.