www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Twitter Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Allerheiligen / Allerseelen / Halloween

Ausgehend von einem Gedenktag für Märtyrer, bestimmte Papst Gregor III. im 8. Jahrhundert n.Chr. den 1. November als Gedächtnistag für alle Märtyrer und Heiligen. Papst Gregor IV. wertete 839 das Fest noch weiter auf, indem er es für die ganze Römisch-Katholische Kirche als verbindlichen Feiertag verfügte. Und weil Kirche und Herrscherhäuser viele Jahrunderte ein ausgeprägtes Naheverhältnis hatten, wurde dieser Tag auch als staatlicher Feiertag anerkannt. In den orthodoxen Kirchen wird Allerheiligen am ersten Sonntag nach gefeiert. Am Folgetag des Allerheiligentages, dem Allerseelentag, wird den eigenen Verstorbenen gedacht, die besucht und ein Licht angezündet, das sogenannte "Seelenlicht". Der Allerseelentag ist in Österreich kein gesetzlicher Feiertag.

Halloween

Aus stammt ein Brauch, auch den Vorabend des Allerheiligentages zu begehen ("All Hallows Eve"). Irische Auswanderer brachten den Brauch nach Nordamerika. Von dort aus kam er wieder nach Europa zurück und erfreut vor allem "begeisterte" Kinder, die die abendliche Dunkelheit des Novemberbeginns nutzen, um einander und andere zu erschrecken und mit dem Spruch "Süße oder Saures" die Gabe von Süßigkeiten oder kleinen Geschenken "erpressen".

Die Wirtschaft nutzt dieses Brauchtum, um allerlei Masken, Verkleidungen, Schminke, Theaterblut und andere Dinge aus dem Gruselkabinett zu verkaufen. Dies alles entspricht zwar nicht der ursprünglichen Intention des All Hallows Eve, entspricht aber dem Bedürfnis unserer Zeit, den Lebensspaßfaktor rund ums Jahr möglichst hoch zu halten. Gruselige Halloween-Produkte für die Spuk-Ausflüge der nach Einbruch der Dunkelheit finden Sie im Internet z.B. bei Amazon:

aktuelle Medienliste bei Amazon

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at