https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Bretagne

Es ist schier unmöglich, sich dem Reiz der Bretagne zu entziehen und nicht dem /Charme dieser wunderschönen Region zu erliegen. Das von Wind, Meer und Zeit geprägte "finis terrae" (so die Bezeichnung der Römer für dieses weit abgelegene Land) besitzt einfach alle Vorzüge, um seine Besucher in den Bann zu ziehen. Die bretonische Küste bezaubert durch steile Klippen, zahlreiche schöne Sandstrände, alte Fischerdörfer und namhafte Badeorte. Die mit Heidekraut überzogene Landschaft, sanfte Gebirgshügel, zahlreiche Seen und Sümpfe machen aus dem bretonischen Hinterland eine regelrechte grüne Oase.

Darüber hinaus zeigt sich die Bretagne traditionsbewusst, denn sie weiß bis heute ihre alten Bräuche und Sitten zu pflegen. Ihre Geschichte und überlieferten Legenden als Quelle künstlerischer Inspiration brachten ein erlesenes kulturelles Angebot hervor. Die beste Seite der Bretagne ist jedoch ihre einzigartige Atmosphäre, von der ein unbeschreiblicher aber eindeutig wahrnehmbarer Zauber ausgeht. Diese ganz besondere Stimmung hinterlässt beim Besucher unweigerlich einen nachhaltigen Eindruck.

Kultur

Hinter dem Label Cités d'Art verbergen sich die in einem Regionalverband zusammengeschlossenen malerischen Kleinstädte Petites Cités de Caractère sowie der bretonische Verband größerer Ballungsräume, der sich aus den vom französischen Kultusministerium zugelassenen Villes d'Art et d'Histoire und den Villes Historiques zusammensetzt. All diese Städte zeugen von der Vielfalt und Qualität der bretonischen Urbanisierung. Doch sie verstehen sich keinesfalls als "tote" Museen, denn in diesen um Kathedralen, Klöster und alte Festungen entstandenen Siedlungen geht es ausgesprochen lebhaft zu. Zur Besichtigung ihrer Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Sie wollen nichts verpassen? Dann empfiehlt sich eine kommentierte Führung, die bisweilen auch nach Themenschwerpunkt in Begleitung eines kundigen Fremdenführers in den meisten Cités d'Art angeboten wird. Auf Entdeckungstouren und Themen-Rundgängen können Sie beispielsweise in Fougères am literarischen Rundgang oder in Pontivy an der Napoléon-Führung teilnehmen.

Mehr als 15 Städte bieten derartige themenspezifische Erkundigungen ihrer malerischen Viertel und Gassen an. Auf Nachtwanderungen können Sie den Chemins Lumineux in Guerlesquin, Pontrieux und Rochefort-en-Terre folgen. Ein farbenfrohes Stadtbild erwartet Sie in den Petites Cités de Caractère! An der Küste und längs der vielen Wasserstraßen und Flüsse trifft man auf weitere Cités d'Art: Rennes am Fluss Vilaine, Malestroit am Flüsschen Oust, die in Mündungsbuchten eingeschmiegten Städtchen Auray, Dinan, Landerneau, Quimper und Hennebont, die Küstenstädte Roscoff und Saint-Malo im Norden, Port-Louis und Concarneau im Süden, sowie längs der vielen Seen die Städte Combourg, Jugon-les-Lacs und Châtelaudren.

Stadtbummel

Im Altstadtkern vieler Cités d'Art wurden großzügige Fußgängerzonen angelegt. Hier können Sie sich in das geschäftige Treiben begeben, in aller Ruhe durch die gepflasterten Gassen flanieren und originelle Boutiquen und Kunsthandwerkstätten begutachten. In Pontrieux können Sie der Kunsthandwerksroute längs des Flusses Trieux folgen. Die Stadt Quimper stellt ihre berühmten Steingutwaren und Spitze zur Schau. In Locronan, Vannes und Dinan laden Geschäfte in entzückenden Fachwerkhäusern zu einem malerischen Schaufensterbummel ein. Die ehemalige Festungsstadt Bécherel besticht durch ihr immenses Bücheraufgebot. In den alten Gemäuern dieser Cité du Livre® stellen Buchhändler, Antiquare, Buchbinder und Kunsthandwerker ihre vielen Schätze aus. Gönnen Sie sich eine Verschnaufpause in einem der vielen Straßencafés, die die malerischen Plätze dieser Städte säumen. Ob auf den Plätzen Saint-Michel oder Saint-Anne in der zweitausendjährigen Stadt Rennes oder direkt am Hafen von Saint-Goustan d'Auray oder an der Vilaine in La Roche-Bernard, ein nettes Plätzchen findet sich gewiss. Auch die Gastronomie genießt in den Cités d'Art einen hohen Stellenwert. Ausgezeichnete Tische erwarten Sie in Rennes, Roscoff, La Roche-Bernard und anderswo. Und sollte Ihnen der Sinn nach einem Bummel zwischen ausladenden Ständen mit schmackhaften Erzeugnissen stehen, dann finden Sie auf unseren zahlreichen Märkten bestimmt das Richtige.

Museen und Galerien

Die Besichtigung unserer Cités d'Art wird unweigerlich vom Besuch der vielen Museen, Kunstgalerien und Ausstellungen begleitet. Kunsthistorisch interessante Einblicke versprechen in Roscoff das Museum der "Johnnies", die in England mit dem Fahrrad ihre Zwiebeln verkauften, das Freilichtmuseum von Lizio, das altes Handwerk zeigt, das Haus von Ernest Renan in Tréguier, die Kunstmuseen von Rennes, Vannes und Quimper sowie die Baudenkmalzentren von Rennes und Vitré. Der Gegenwart wird ebenfalls ein bedeutender Platz eingeräumt. So empfängt das Dorf Bazouges-la-Pérouse, das sich "künstlerische Experimentierstätte" nennt, zahlreiche Künstler, eröffnet Galerien und bietet diverse Animationen. In Fougères wird im ehemaligen Kloster Couvent des Urbanistes zeitgenössische Kunst geboten.

Festivals

Unzählige Festivals lassen Sie die festliche Stimmung unserer Cités d'Art hautnah miterleben. In der Bretagne kennt die Musik, unumgänglicher Begleiter aller bretonischen Feste und Veranstaltungen, keine Grenzen. International geht es zu auf dem Festival Danses et Musiques du Monde in Concarneau, bei den Rencontres Internationales de Harpe Celtique in Dinan, Folklores du Monde in Saint-Malo und Voix des Pays in Fougères. Liebhaber der Straßenkünste kommen auf den Sommerfestspielen Les Tombées de la Nuit in Rennes und den mittelalterlichen Festspielen Fête des Remparts in Dinan auf ihre Kosten. In Vitré, Lannion und Dinan fesseln Märchen und Erzählungen den aufmerksamen Zuhörer. Nichts jedoch eignet sich besser zur Entdeckung unserer traditions- und facettenreichen Kultur als die großen Festivals. Die Highlights Kann Al Loar in Landerneau, Les Filets Bleus in Concarneau und das Festival de Cornouaille in Quimper sorgen immer wieder für unvergessliche Momente.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at